Suchen Sie Polos zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Werbetextilien Polos

Ihren Namen haben die Polohemden oder Polos von den Trikotagen der Sportler bei der Schlägersportart zu Pferde. Individuell gestaltete Werbetextilien, wir beispielsweise Polos, T-Shirts, Sweatshirts oder Jacken, sind bei vielen Unternehmen als Firmenbekleidung im Einsatz. Oberbekleidung mit aufgestickter oder aufgedruckter Werbung macht ja auch Sinn, weil diese zahlreiche Blickkontakte haben und von Kunden und Verbrauchern auch gut wahrgenommen werden. Polos haben hier eine herausragende Bedeutung, weil sie nicht nur kleidsam sind, sondern auch einer etwas anspruchsvolleren Etikette entsprechen. Die Polos haben beispielsweise einen Kragen und eine kleine Knopfleiste. Deshalb dürfen Personen auch mit Polos auf den Golfplatz, die Rennbahnloge oder feinere Gourmettempel. Wer hier mit einem kragenlosen T-Shirt oder Sweatshirt aufkreuzt, der scheitert an der Kleiderordnung solcher Etablissements. Werbetextilien mit Sticklogos oder aufgedruckten Motiven, sind dauerhafte Werbeträger mit Stil. Bei der werblichen Gestaltung ist der Kreativität kaum eine Grenze gesteckt. Platzierung und Farbkombinationen, all das ist relativ frei wählbar, wobei sich allerdings manche Platzierungen an den Polos besser eignen, als andere. Die Außenflächen der Ärmel und der Brustbereich sind geradezu prädestiniert für eine Individualisierung durch Besticken oder Bedrucken, schon ab 20 Stück können solche Werbetextilien angefertigt werden. Die kleine Mindestmenge macht Polos für die Belegschaft auch von kleineren Betrieben oder Diensteistern interessant. Autohäuser-Staff, Hotelangestellte, Serviceprovider und Verkaufspersonal in Geschäften, identifiziert sich dem Kunden gegenüber sofort als kompetenter Ansprechpartner. Polos sind auch denkbar in Büros oder Arztpraxen, für ein einheitliches Erscheinungsbild des gesamten Personals. Überall dort, wo Publikumsverkehr herrscht, erzeugen Werbetextilien auch den gewünschten Effekt mit dem gesehen werden. Das Polohemd als Werbeträger wirkt auch nicht, wie eine Uniform, sondern als zwar lässige, aber nicht stillose Freizeitbekleidung. Mit der individuellen Bestickung oder Bedruckung können Akzente gesetzt werden und die Bekleidung hebt schon durch ihre neue, gestaltete Optik von der Masse ab. Die große Auswahl möglicher Farben bei den Polos und der Garnfarben zur Bestickung, trifft auch ihre Kombinationen an Firmen- oder Vereinsfarben. Drucke und Sticklogos können selbstverständlich auch mehrfarbig sein. Ob Schrift oder gestaltete Grafik, alles kann auf der Bekleidung wiedergegeben werden. Natürlich lassen sich Polos auch in beliebiger Weise mit dekorierten Basecaps oder auch Jacken zu einem Set von Werbetextilien frei kombinieren. Mit der Logogestaltung und freien Fartonwahl der Textilien, ergeben sich da unzählige Möglichkeiten des Einsatzes. Polohemden sind Unisexbekleidung und somit nicht geschlechtsspezifiziert, die Frauen tragen sie übrigens ebenso gerne, wie die Männer. Die Bekleidung bleibt auch nach der Werbeanbringung pflegeleicht und ist regulär wasch- und bügelbar. Beim Bügeln sollten Sie allerdings anordnen, dass der verzierte Bereich nicht zu heiß und von links gebügelt wird (Bügelvorgang auf die Innenseite beschränken). Das schont das Gewebe im Dekorbereich und verhindert Beschädigungen an der Bekleidung. Mit Polohemden ist eine echte Alternative zum legeren T-Shirt gegeben. Es ist auch meist aus Baumwolle oder einem Baumwoll- und Synthetikfasergemisch hergestellt und hat einen ähnlich hohen Tragekomfort. Immer dann, wenn kein Krawattenzwang herrscht, dann ist der Träger auch mit einem Poloshirt gut bedient und nicht zu sportlich gekleidet.
Kontakt