Suchen Sie Polos zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Poloshirts mit Logo

Poloshirts mit Logo werden von immer mehr Herstellern angeboten und produziert. Da die Nachfrage immer größer wird, passen sich die Firmen mit einer stetig wachsenden Auswahl an. Die Shirts kann man mittlerweile mit fast allem vorstellbaren bedrucken lassen. Besonders beliebt sind sie im privaten Bereich, wobei auch Betriebe oder Vereine immer mehr das Angebot nutzen. Solche Poloshirts mit Logo werden prinzipiell auf zwei Methoden hergestellt, zu einem die kaum noch genutzte Art das Shirt besticken zu lassen, zum anderen die mittlerweile standardisierte Nutzung des Sublimationsdruckes. Bei der letzteren Variante wird eine Folie mit einen Farbmuster genommen und diese mit einer Thermotransferpresse auf das Shirt übertragen. Dabei wird das Ganze bis zu 200 Grad erhitzt. Die Farbe verdampft und dringt in den Stoff ein, dabei bindet sich die Farbe und sitzt nun in dem Material. Von vielen Kunden wird jedoch gewünscht, dass das Logo als Stickerei auf dem Shirt sein soll. Im Gegensatz zu der eben erwähnten Sublimation, wird bei der Stickerei mit Nadel und Garn gearbeitet. Aufgrund der Tatsache, dass solche Poloshirts mit Logo nicht zu teuer sein sollen, werden sie fast ausschließlich durch Maschinen bestickt. Hierbei gibt es viele Arten der Stickerei, von Nadelmalerei, bis hin zum Richelieu. Für Logos, die auf ein Shirt gebracht werden sollen, werden unterschiedliche Techniken genutzt, die speziell dafür Entwickelt wurden. Die am meisten genutzte, ist der Laserschnitt, bei dem zum Schluss der Rand mit einem Laser geschnitten und die Kanten geschmolzen werden. Weiterhin wird für den Rand auch der Kettelrand genutzt, da viele Logos eine einfache und einprägsame Form haben. Seit geraumer Zeit wird auch die 3D-Stickerei genutzt. Bei dieser Technik wird das Logo angehoben, sowohl am Rand als auch im Logo selbst, um einen 3D-Effekt zu erzielen. Besonders häufig wird das Sticken bei Firmenbekleidung vorgefunden. Auf Grund des Sublimationsdrucks und das recht einfache Besticken, fallen solche Poloshirts mit Logo recht günstig aus. Das kommt daher, dass die Verfahren sehr wenig Zeit brauchen und die Materialkosten niedrig gehalten sind. Dennoch haben sie eine hohe Qualität und können vielseitig genutzt werden. Besonders für Vereinskleidung, wie zum Beispiel Trikots. Sie müssen viel aushalten und sollten daher aus hochwertigen Material bestehen. Abgesehen von der großen Auswahl, besteht bei so gut wie jeder Herstellerfirma die Möglichkeit, ab einer bestimmten Anzahl von bestellten Poloshirts mit Logo, meist ab 20 Stück, sie individuell besticken oder drucken zu lassen. Hierbei handelt es sich häufig um Firmen oder Vereinslogos. Das Bestellen fällt oft sehr leicht aus. Das ist aufgrund moderner Technik möglich, die es gestattet, ein Wunschlogo via Internet auf die Anbieterseite hochzuladen, wo man es auf dem Shirt nach Wunsch anbringen kann. Das soll dem Kunden ermöglichen Poloshirts mit Logo genau nach Wunsch zu kreieren. Über solche Internetportale wird in der Regel auch die Bezahlung vorgenommen. Da die Hersteller und Anbieter meist immer einen guten Service haben, sind auch separate Wünsche oder Zahlungsarten möglich. Zwar braucht die Lieferung der Shirts, je nach Anzahl, eine ganze Weile, hält sich jedoch noch in Grenzen und ist vertretbar.
Kontakt