Suchen Sie Polos zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Shirts drucken

Shirts drucken ist eine beliebte und häufig angewandte Form der Textilveredelung. Sie ermöglicht Bilder, Logos und Schriften. Es können große Aufträge mit dem gleichen Motiv, aber auch Einzelstücke angefertigt werden. Die Arbeitsschritte sind immer die selben. Bevor dem Shirts drucken müssen einige Fragen geklärt werden. Zuerst muss die Form, die Farbe und die Größe des Shirts gewählt werden. Die wichtigste Entscheidung ist die Wahl des Motives. Ebenso die Stelle und die Größe müssen bestimmt werden. Wenn alle Vorbereitungen getroffen wurden, kann es zur eigentlichen Textilveredelung kommen. Es gibt verschiedene Druckverfahren, welche beim Shirts drucken zur Anwendung kommen können. Jedes hat andere Vorzüge und eignet sich daher am besten für Bilder, Schriftzüge oder Logos. Es gibt drei hauptsächlich angewendete Verfahren beim Shirts drucken, dies ist der Flexdruck, Siebdruck und der Digitaldruck. Beim Flexdruck wird die Farbe auf eine Folie gedruckt, welche von einer Trägerfolie und einer mit Schmelzklebstoff versehenen Deckschicht umgeben ist. Nach dem Druck wird das Motiv ausgestanzt, allerdings ohne die Trägerfolie dabei zu verletzen. Die ürigen Folienstücke werden abgezogen. Anschließend wird die vorbereitete Folie für das Shirts drucken auf das Textil platziert und mit Hitze darauf gepresst. Dabei fixiert sich der Klebstoff mit dem Textil. Nach dem abkühlen wird die Trägerfolie abgezogen. Da der Aufwand immer gleich bleibt , können mit diesem Verfahren sowohl Einzelstücke, wie größere Aufträge beim Shirts drucken umgesetzt werden. Ebenso kann beim Shirts drucken der Siebdruck angewendet werden. Bei diesem Verfahren werden die Farben einzeln mit einer Schablone, welches Sieb genannt wird, beim Shirts drucken aufgtragen. Für jede benötigte Farbe muss eine Schablone angefertigt werden. Wird beim Shirts drucken eine helle Farbe verwendet, kann die Farbe direkt aufgetragen werden. Bei dunklen Textilien hingegen muss ein Unterweiss aufgetragen werden. Da die Anfertigung des Siebes immer erforderlich ist, kommt dieses Verfahren meist für Großaufträge beim Shirts drucken zur Anwendung. Ebenso kleine Raster können nicht umgesetzt werden. Die dritte Möglichkeit zum Shirts drucken ist der digitale Direktdruck. Bei diesem Verfahren können Schriften, Logos und auch Bilder umgesetzt werden. Dabei druckt ein Inkjetdrucker, welcher mit spezieller Pigmenttinte gefüllt ist, die von angeschlossenen Pc gesendeten Daten direkt auf das Textil. Nach dem Auftragen der Tinte wird diese dauerhaft mit Hitze fixiert. Diese Technik wird durch perfekte Auflösung immer wichtiger und gefragter. Es gibt viele Gründe sich Shirts drucken mit eigenen Motiven. Dies wird von Designern zur Verschönerung und Perfektion der Kleidungsstücke, von Firmen für die Werbung und auch von Privatpersonen genutzt. So können Firmenlogos, modische Bilder und Fotos bekannt gemacht werden. Ob für einen Geburtstag, Muttertag, vatertag oder Junggesellenabschied, auf diese Weise hilft die Textilveredelung durch Shirts drucken zu einem individuellen Geschenk. Die Möglichkeit beim Shirts drucken durch das Anbringen des Firmen- oder Vereinslogos eventuell mit Adresse, Branche und Telefonnummer mehr Kunden zu erreichen, wird immer beliebter. Ebenso können beim Shirts drucken lustige Sprüche und Bilder angebracht werden. Fun Shirts sind immer interessant und können durch Shirts drucken hergestellt beziehungsweise veredelt werden. Shirts drucken ist eine Bereicherung für alle.
Kontakt