Suchen Sie Polos zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Poloshirts als Werbemittel

Poloshirts sind beliebte Werbegeschenke, die sowohl bei Damen und Herren gut ankommen

Nur, wenn ein Werbemittel für den Kunden wirklich von Nutzen ist, hat das werbende Unternehmen einen Erfolg mit seinem Marketingkonzept. Als gebräuchliche Werbemittel zählen also Produkte, die der Kunde sofort, und vor allem täglich benutzen kann, wie verschiedenste Accessoires, aber auch Bekleidung aller Art, wie beispielsweise die Poloshirts. Das klassische Poloshirt trägt man überwiegend in den wärmeren Jahreszeiten, hier sind ein Firmenlogo oder der Werbeslogan, die durch Bedrucken oder Besticken aufgebracht wurden, gut sichtbar ist, weil der Mitarbeiter keine Jacke, oder Ähnliches darüber trägt. Als Werbemittel gedachte Poloshirts, die man besticken lassen möchte, gibt es in unterschiedlicher Farben, Designs und Größen. Grundsätzlich haben Sie die freie Wahl, jedoch sollten Sie darauf achten, dass Ihr Logo oder Werbetext mit der Grundfarbe der Poloshirts harmonieren, damit sie auch optimal zur Geltung kommen.

Aus dem am Jahresanfang vom Unternehmen festgelegten Budget werden Print-Werbung, TV-Werbung und die Anschaffung von diversen Werbeartikel bezahlt. Wird Oberbekleidung, wie beispielsweise ein Poloshirt, als Werbemittel eingekauft, stellt sich für das werbende Unternehmen meist die Frage, ob Logo oder Slogan durch Bedrucken oder Besticken auf die Poloshirts aufgebracht werden sollen. Bestickte Poloshirts gelten als haltbarer im Gegensatz zu den bedruckten, allerdings ist es auch eine Frage des Geldes, denn ein Poloshirt mit Stickerei ist nicht nur hochwertiger, sondern auch etwas teurer. Bei der Wahl der Werbemittel unterscheidet man darüber hinaus noch zischen den verschiedenen Zielgruppen. Es gibt Werbemittel, die als Give-Aways zur Neukundengewinnung eingesetzt werden, und Werbeartikel, wie zum Beispiel Poloshirts mit aufgesticktem Logo oder Schriftzug, die für treue Kunden als Dankeschön gedacht sind. Im letzteren Fall sind oft die Kosten nachrangig, denn hochwertige Werbemittel sind auch langfristig wirksam. Denn die Kunden, die bestickte Poloshirts als Geschenk erhalten, fühlen sich dem werbenden Unternehmen automatisch verpflichtet. Sie werden sich mit weiteren Umsätzen und Empfehlungen für den Werbeartikel revanchieren.

Das Poloshirt als Werbeartikel, welches durch Besticken mit der Unternehmenswerbung versehen werden soll, gilt als besonders hochwertig. Jeder Auftraggeber sollte aber wissen, dass ein Logo, das gestickt werden soll, maximal aus vier verschiedene Farben bestehen kann. Das Shirt wird überwiegend auf der Brustseite mit dem Logo versehen, auf der Rückseite kann zum Beispiel ein Werbeslogan aufgestickt werden. Leuchtende Farben kommen auf dem Poloshirt besser zur Geltung, wenn die Grundfarbe dunkel ist. Grundsätzlich wird bei einem Poloshirt als Werbeartikel zwischen Shirts für Damen oder Herren unterschieden.Wenn man Textilien bedrucken lassen will, sollte man wissen, dass der Druck meist nicht so lange halten wird, wie eine Stickerei. Gibt man ein Poloshirt zum Besticken oder Bedrucken in Auftrag, sollten man seinen Entwurf genau kontrollieren, denn Schreibfehler, oder eine falsche Platzierung eines Logos, die vom Auftraggebers übersehen worden sind, gehen, besonders bei Großaufträgen, zu Lasten des Unternehmens, da alle Textilien erneut bestickt werden müssen. Deswegen bieten viele Firmen auch sogenannte Musterstücke an, bevor eine größere Menge an Poloshirts durch Besticken oder Bedrucken veredelt wird. Ob nur die Logos, oder zusätzlich auch noch Schriftzüge in Auftrag gegeben werden, hängt vom Budget für Werbeartikel wie dem Poloshirt ab. Es gibt neben den Poloshirts auch diverse andere Textilien, die durch Besticken oder Bedrucken mit dem Logo zu einem Werbemittel gemacht werden können. Gute Erfahrungen mit diesen werden das Unternehmen sicherlich überzeugen, auch weiterhin auf Werbemittel dieser Art zu setzen.

Kontakt