Suchen Sie Polos zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Polos bedrucken lassen

T-Shirts oder Polos mit dem eigenen Firmenlogo als individuelle Anfertigung sind eine vergleichsweise günstige Form der Werbung. Sei es als Firmenkleidung für Ihr Unternehmen, die von allen Mitarbeitern bei der Arbeit getragen wird, oder als Giveaway für treue Kunden, oder einfach als Artikel zum Verkauf mit einem kessen Spruch: Textilien mit Text zu bedrucken ist seit langem beliebt. Welches Verfahren für den jeweiligen Zweck geeignet ist, das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Nicht alle Stoffe eignen sich gleich gut zum Bedrucken. Es kommt auf das Motiv an und auf die Farbe von Logo und Stoff. Bevor Sie Polos oder andere Textilien bestellen und individuelle Beschriftungen anfertigen lassen, sollten Sie überlegen, wie groß das Motiv abgebildet werden soll, ob Sie die Rücken- und die Brustseite bedrucken lassen möchten oder ob das Motiv nur auf der Vorderseite platziert werden soll. Ein guter Dienstleister bietet Ihnen eine große Auswahl von Polos, Shirts, Caps oder anderen Produkten, die geeignet sind, sie mit Text zu bedrucken oder mit einer Bestickung zu versehen. Bevor Sie bestellen, wird er Sie beraten, welches Material und welches Druckverfahren am besten für Ihre Anwendung geeignet ist - Nicht nur das Bedrucken selbst macht einen guten Service aus. Dabei ist es ein Unterschied, ob Sie nur ein oder zwei Einzelstücke bedrucken oder eine größere Auflage anfertigen lassen möchten. Für die Herstellung in größeren Stückzahlen - ab 20 Stück oder mehr - und für Motive mit wenigen Farben rechnet sich der Siebdruck. Beim Siebdruck fallen pro Farbe Grundkosten an, wenn Sie erstmalig bestellen, denn Ihr Dienstleister muss vor dem Bedrucken Siebe anfertigen; dafür ist der Preis pro Exemplar besonders günstig. Wenn es sich um eine einfaches Logo handelt, das aus einer oder wenigen Farben besteht, kommt statt dem Bedrucken eine Bestickung in Frage. Programmierbare Automaten besticken Ihre Textilien präzise mit dem gewünschten Firmen- oder Vereinslogo. Besonders geeignet ist diese Art der Werbeanbringung für dezente Werbung auf Polos für die Firmenkleidung und auf den beliebten Baseball Caps. Für mehrfarbige, komplexe Bildmotive in kleiner Auflage eignet sich der Transferdruck. Das Logo oder Foto bildet dabei eine zusammenhängende Fläche. Bei dunklen Unterlagen - wie etwa schwarzen Polos - wird das Bild auf eine weiße Fläche aufgebracht, um beim Bedrucken einen guten Farbkontrast zu erzielen. Bei der Auswahl der Produkte, die Sie bedrucken lassen, spielt es natürlich auch eine Rolle, ob Sie sie als Firmenkleidung oder zu Geschenkzwecken bestellen wollen. Sie sollten dann an der Qualität von Polos nicht sparen, damit sie auch nach häufigem Waschen noch gut aussehen. Lassen Sie dagegen größere Mengen Polos mit Logo als Werbegeschenk anfertigen, kommt auch günstige Ware in Betracht. Denken Sie jedoch stets daran: je länger Ihre Polos ansehnlich bleiben, umso länger werden sie getragen, und umso länger ist Ihr Firmenlogo in der Öffentlichkeit präsent. Wenn Sie Ihre Textilien zum Bedrucken bestellen, sollten Sie Ihr Motiv in der optimalen Form bereitstellen. Bei Fotos und anderen Halbtonmotiven sollte die Auflösung entsprechend der Größe des Motiv ausreichend bemessen sein. Für ein scharf begrenztes Logo, das direkt auf dem Stoff stehen soll, oder für Schriftzüge ist eine skalierbare Vektordatei das beste Format. Fragen Sie Ihren Dienstleister - er wird Ihnen gerne sagen, was er von Ihnen braucht, damit Ihr Motiv so anfertigen kann, dass es richtig gut zur Geltung kommt.
Kontakt