Suchen Sie Polos zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Firmenlogo auf Polohemden sticken

Bei einem Polohemd handelt es sich um eine besondere Variante eines Hemds. Kennzeichnend für Polohemden sind der gerippte Kragen, die kurzen Ärmel und die gerippten und elastischen Bündchen. Polohemden sind die klassische und hochwertige Bekleidung für Freizeit oder Sport, wie zum Beispiel bei den Sportarten Tennis oder Golf. Der Erfinder des Polohemds ist der berühmte Tennisspieler René Lacoste aus Frankreich, der immer Krokodil genannt wurde und diesen Spitznamen zu seinem Firmenlogo machte und das Firmenlogo auf Polohemden sticken lässt. Er hat bereits im Jahr 1933 die Idee für das Polohemd gehabt und verschiedene Entwürfe angefertigt, weil er als Tennisspieler immer in langärmlichen Hemden spielen musste und ihm das nicht gefiel. Ursprünglich wurden die ersten Polohemden aus luftigem Baumwoll-Pikee angefertigt. Polohemden werden aber nicht nur als Bekleidung für den Sport wie zum Beispiel als Vereinskleidung verwendet, sondern sie sind auch als Freizeitbekleidung sehr beliebt. Denn im Vergleich zum Trainingsanzug oder der Sporthose wirkt ein Polohemd immer etwas seriöser und eleganter und kann daher auch der gepflegten Freizeitbekleidung zugeordnet werden. Und in anderen Ländern wie beispielsweise China werden Polohemden als Firmenbekleidung verwendet, denn hier tragen viele Angestellte anstelle eines Anzughemdes ein Polohemd. Heutzutage gibt es sehr viele Hersteller von Polohemden, sie werden beinahe von allen Herrenmodeherstellern hergestellt und angeboten. Oftmals besteht das Polohemd aus dem Stoff Baumwoll Piqué, da dieser Stoff leicht, hochwertig, atmungsaktiv und luftig ist. Piqué ist eine Art Doppelgewebe, das eine waffelartige Struktur aufweist, die durch abwechselnd erhöhte und vertiefte Stellen gekennzeichnet ist. Piqué gibt es in weiß oder aber auch in verschiedenen Farben, einfarbig oder auch mit den unterschiedlichsten Mustern. Polohemden variieren je nach Geschmack und Bedürfnis. Polohemden zeichnen sich nicht nur durch ihre gute Qualität, sondern auch durch ihren hochwertigen Tragekomfort aus, so dass es einen hohen Beliebtheitsgrad hat. Im Laufe der Jahre änderten sich die Schnitte, während in den 80er Jahren ein weiter und langer Schnitt populär war, trägt man heute eher enger und mittellanger Schnitt. Aber prinzipiell sind die Form und die Art des Polohemds von damals erhalten geblieben. Polohemden haben so einen hohen Beliebtheitsgrad, dass sogar Firmen ihr Firmenlogo auf Polohemden sticken lassen. Wenn sich Unternehmen dazu entschließen ihr Firmenlogo auf Polohemden sticken zu lassen, hat dass nicht nur einen positiven Werbeeffekt, sondern sie verbessern auf diese Weise auch ihr Image. Hochwertige Polohemden kann man als Großbestellung im Internet bei einem Hersteller erwerben. Sich das Firmenlogo auf Polohemden sticken zu lassen, ist eine Form der individuelle und hochwertige Anfertigung, die man günstig als Großauftrag gestalten und bestellen kann. Wenn man eine Großbestellung tätigen möchte, findet man eine grosse Auswahl ? ab 20 Stück kann man sich das Firmenlogo auf Polohemden sticken lassen. Jeder Großauftrag, wenn man sich das Firmenlogo auf Polohemden sticken lassen will, wird mit guter Service ausgeführt. Man kann die Großbestellung bei einer Stickerei aufgeben, die dann die Bestickung durchführt. Oder man wendet sich mit seinem Großauftrag unmittelbar an einen Hersteller. Es gibt für jede Großbestellung ein individuelles Sticklogo, mit dem man die Vereinskleidung oder auch Firmenkleidung bedrucken lassen oder besticken lassen kann. Je größer der Großauftrag ausfällt, desto günstiger wird auch die gesamte Bestellung sein. In der Regel tätigen Firmen immer eine Großbestellung, da sie viele Angestellte haben. Ein Großauftrag wird immer bevorzugt und schnell erledigt.
Kontakt