Suchen Sie Textilien zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Die Bestickung von Kleidung

Die Stickerei auf Pullovern, natürlich lassen sich aber auch Pullunder besticken, eignet sich exzellent dafür, um individuelle Muster und Anfertigungen, wie beispielsweise das Firmenlogo oder Vereinslogo, auf ein Kleidungsstück aufzubringen und somit die Verbundenheit zu einer bestimmten Sache zu zeigen. Schon rein psychologisch lässt sich dieser Gedanke der Verbundenheit leicht erklären, schließlich möchte fast jeder Mensch immer irgendeiner Gruppe angehören, sodass er nicht allein und isoliert ist. Ähnliches lässt sich beispielsweise auch immer wieder bei Fußballweltmeisterschaften entdecken, bei denen viele Fans immer wieder zahlreiche, oft gar nicht so günstige, Trikots erwerben, da auch sie Teil des Ganzen sein möchten, was sicher auch Sie leicht nachvollziehen können. Die Stickerei bietet jedoch neben der oben genannten Tatsache der Verbundenheit einige weitere Vorteile, die den Auftragsgeber überzeugen werden und zum Beispiel ans Tageslicht kommen, wenn man einen Pullunder besticken lassen möchte. Neben einer großen Auswahl an zu bestickenden Materialien und Formen, so kann man nicht nur Pullover oder T-Shirt, sondern auch Pullunder besticken, stellt auch die hochwertige und günstige Anfertigung der Ware einen klaren Vorteil dar, schließlich haben Qualitätsprodukte seit langem wieder die Nase vorn und das natürlich erstrecht, wenn der Preis zusätzlich günstig ist. Neben einer guten Qualität und einem guten Service besticht der Hersteller mit der Möglichkeit Pullover oder Pullunder besticken zu lassen, auch dadurch, dass Sie beispielsweise ein eigenes Sticklogo gestalten können, dass sie dann auf die Kleidung sticken lassen können, wobei der Preis oft ab Auftragsgrößen ab 20 Stück durch zusätzliche Rabatte noch einmal verkleinert wird. An dieser Stelle soll natürlich auch einmal erwähnt werden, dass es neben der Möglichkeit der Bestickung, beispielsweise kann man ja Pullunder besticken, auch die Möglichkeit gibt ihre Bekleidung bedrucken zu lassen, was sicherlich auch seine Vorzüge bietet. Wie schon im einleitenden Text erwähnt, wird die Möglichkeit Kleidung, wie den Pullunder besticken zu lassen meistens von Unternehmen genutzt, die gern eine einheitliche Firmenkleidung besitzen möchten, um beispielsweise Theorien nach zu kommen, die besagen, dass sich durch die Einheitlichkeit die Produktivität erhöhen würde. Aber nicht weniger oft wird die Stickerei auch durch Vereine, wie beispielsweise Sportvereine oder auch Rettungsorganisationen, genutzt, die nach außen hin ein einheitliches Bild präsentieren möchten, um beispielsweise im Falle der Rettungsorganisationen auch für Nichtmitglieder schnell als Vereinsmitglieder erkannt zu werden und so zum Beispiel um Hilfe bitten zu können. Aber auch ganze Abiturjahrgänge geben jedes Jahr aufs neue günstige Pullover oder T-Shirts in Auftrag, weil sie nach außen hin demonstrieren möchten, dass sie dazu gehören und weil sie auch für spätere Zeiten gerne noch einmal über eine Erinnerung verfügen möchten. Grundsätzlich ist es so, dass die Bestickung eines Kleidungsstücks relativ einfach erfolgt und man fast sagen könnte, dass sich seit der Industriellen Revolution nicht viel bei den Herstellungsprozessen verändert hat. Auch heute ist es so, dass die Bestickung durch große Nähmaschinen erfolgt und in einem abschließenden Schritt der Qualitätskontrolle unterzogen wird. Hier wird dann noch einmal untersucht, ob die Nähte richtig sitzen und keine Fäden überstehen und falls es doch einmal zu einem kleinen Mangel kommen sollte, so kann jederzeit noch einmal mit Nadel und Faden eingegriffen werden.
Kontakt