Suchen Sie Caps & Headwear zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Das Baseballcap als Werbeträger

Die Baseballcaps haben ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten von Amerika und wurden dort zunächst, wie es der Name schon verrät, beim Baseballspielen getragen. Im Laufe der Jahre wurden diese Caps zunehmend Teil der Freizeitbekleidung und schließlich gelangte die Kopfbedeckung mit Sonnenschutz über den großen Teich nach Europa. In den 80er Jahren erlebten die Baseballcaps einen unwahrscheinlichen Boom und es gehörte zum guten Ton, in der Freizeit oder beim Sport getragen zu werden. Die Kombination aus Kopfbedeckung und Sonnenschutz war einfach nicht mehr weg zu denken. Auch bei längeren Wanderungen oder anderen Freizeitaktivitäten in der Natur war und ist das Basecap sehr beliebt. Egal ob man selber aktiv ist oder einfach nur Zuschauer bei einer Sportveranstaltung ist. Das individuelle Cap findet man auf beiden Seiten wieder. Das Baseballcap hat an seiner Beliebtheit nie etwas einbüßen müssen. Bei manchen Trägern, wurden die Caps nur noch zum Schlafen abgesetzt. Traditionell sieht man eine individuelle Bestickung auf den Baseballcaps. Im Bereich des Sports finden sich stets der Vereinsname oder das Vereinslogo auf der Kopfbedeckung wieder. Diese Motive werden mittels Bestickung auf die Kappen aufgetragen. Das erhöht nicht nur das Aussehen, sondern wird gleichzeitig zu einem Werbeträger. Jeder der ein Baseballcap trägt, verbreitet damit immer eine gewisse Werbung. Ob das nun für ein Unternehmen ist oder einen Verein oder dem Sponsor des Caps. Baseballcaps eignen sich durch die individuelle Bestickung hervorragend als Werbeartikel und sie werden auch als solches sehr gern eingesetzt. Das Sticklogo auf der Kappe kann man individuell aussuchen. Ob man für seinen Verein werben möchte oder mit einem coolen Spruch auf etwas aufmerksam machen will, die individuelle Bestickung macht es möglich auch eigene Ideen und Kreationen umzusetzen. Die individuelle Gestaltung von Baseballcaps beschränkt sich nicht nur auf den Hauptteil der Kappe, sondern man kann auch mit feinen und edlen Mustern auf dem Schirm weitere Akzente setzen. Bei der Wahl der Stoffe und Farben für die Kappen ist gewiss auch der Kostenfaktor entscheidend. Hohe Qualität und guter Service wird in allen Preisklassen geboten. Ebenso ist der gute Service ausschlaggebend, um die Kappen zu bestellen. Erwerben kann man die Baseballcaps, die mit Bestickung aufgewertet wurden einfach und schnell im Internet. Einige Hersteller bieten bereits bei einer Bestellung ab 20 Stück Rabatte an. Dann steht einer Bestickung nichts mehr im Weg. Gerade, wenn man größere Mengen kaufen möchte, ist der Mengenrabatt sehr willkommen. Die Bestellung erfolgt einfach über das Internet und man kann aus vorgegeben Motivvorschlägen wählen. Kreative Köpfe und ideenreiche Geister hingegen entwerfen die Logos oder Motive für die Baseballcaps selber. So können auch weniger bekannte Unternehmen, Vereine oder Gruppen auf sich aufmerksam machen. Der Werbeträger Baseballcap eignet sich vor allem für die jüngere Zielgruppe. Denn getragen werden diese Sonnenmützen am Liebsten von der jüngeren Generation. Allerdings finden sich die Baseballcaps auch auf großen sportlichen Veranstaltungen, wie der Formel 1 wieder. Keine Berichterstattung ohne das diese Kappe in die Kamera lächelt. Die individuelle Bestickung gibt Informationen kurz und prägnant über das Logo oder das Motiv wieder. Die Werbung erreicht ihr Ziel damit immer und überall.
Kontakt