Suchen Sie Caps & Headwear zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Baseballcaps Bestickung

Baseball gehört zu Amerika wie die Freiheitsstatue und die Golden Gate Bridge. Genauso wie die allseits beliebten Baseballcaps, die allerdings inzwischen auch auf dem europäischen Kontinent heimisch sind. Die sportlichen Mützen sind als modisches Accessoire und Sonnenschutz auch außerhalb des Baseballfeldes in den deutschen Fußgängerzonen und Freizeitorten verstärkt anzutreffen. Bereits im späten 19 Jahrhundert erkannten die ersten Baseballteams die Notwendigkeit einer vor der Sonne schützenden Kopfbedeckung auf dem Spielfeld. So trugen die New York Knickerbockers ursprünglich Strohhüte, um sich vor der Sonne auf dem Spielfeld zu schützen und einen kühlen Kopf zu bewahren. Da diese sich bald als äußerst hinderlich beim Baseball erwiesen, wurde 1860 in Boston die erste Baseballcap erfunden. Bald setzte sich die schon damals mit Bestickung verzierte Kappe als sportliche Kopfbedeckung bei allen amerikanischen Baseballteams durch. Bald griffen auch die Fans der Mannschaften den Trend auf und trugen die mit Stickerei verzierten Kappen stolz als Zeichen der Zugehörigkeit zu ihrer Lieblingsmannschaft. So gelangte die Baseballcap schließlich in die Populärkultur, deren integraler Bestandteil sie noch heute ist. Längst sind die Motive, mit denen man Basecaps besticken kann, nicht mehr nur auf Baseballmannschaften beschränkt. Baseballcaps mit Stickerei sind beliebte Souvenirs von Urlaubsorten, Sehenswürdigkeiten oder von Konzerten der Lieblingsband. Im gesamten Freizeitbereich lassen sich die verschiedensten Baseballcaps mit Bestickung oder Druck einsetzen und machen so die gesamte Garderobe durch einen besonderen Farbtupfer bunter und lebendiger. Heute sind die beliebten Freizeitmützen in den verschiedensten Formen, Farben und Varianten erhältlich und lassen sich mit den verschiedensten Motiven und Schriftzügen verzieren. Sportvereine lassen sich ebenso eigene Baseballcaps besticken wie Firmen, die die beliebten Mützen als günstiges Werbemittel nutzen. Baseballcaps mit Bestickung liegen voll im Trend und sind für Damen und Herren gleichermaßen zu tragen. Deshalb kann es von Vorteil sein, sich eine eigene Baseballcap für den Sportverein oder als Merchandise-Instrument oder Werbegeschenk mit dem eigenen Firmenlogo besticken zu lassen. Viele Anbieter von personalisierten Textilien haben inzwischen auch die beliebten Baseballcaps im Sortiment, die sich auf vielfältige Art und Weise besticken oder bedrucken lassen. Da Stickerei als besonders stabile Möglichkeit der Textilveredelung äußerst widerstandsfähig und hochwertig ist, eignet sich das Besticken hervorragend zum Aufbringen von Logos oder Bildmotiven auf Textilien wie Baseballcaps. Stickerei hält Sonne, Wind und Wetter sehr gut stand und verändert auch bei starker Beanspruchung kaum ihre Struktur, da sie extrem formstabil und haltbar ist. Dazu wirkt Bestickung edel und ist besonders schön strukturiert, wodurch die vergleichsweise einfache Stoffmütze auf ganz spezielle Weise aufgewertet wird. Trotz der geringen Größe der Oberfläche, die man besticken lassen kann, ergeben sich durch die spezielle Form der Baseballcaps eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. So lässt sich entweder der Schirm oder die Mütze selbst mit einer Kombination aus Bildmarke und Logo verzieren. Stickerei kann somit aus einer einfachen Mütze je nach Design ein ganz spezielles, individuelles Unikat machen. Bestickung auf Baseballcaps lässt sich ganz einfach bei vielen Herstellern im Bereich Stickerei und Textildruck in Auftrag geben. Die Hersteller verfügen über ein großes Angebot an Grundmodellen der attraktiven Kappen in vielen unterschiedlichen Farben und Formen und bieten in der Regel gute Qualität zu besonders günstigen Preisen an. Bestickung lässt sich entweder als Sticklogo oder auch als Emblem aufbringen, wobei auch mehrfarbige Motive ohne weiteres in Stickerei umgesetzt werden können. Individuelle Bestickung für die formschönen, sportlichen Baseballcaps ist bei vielen Herstellern bereits ab 20 Stück der Basecaps, die bestickt werden sollen, möglich. Der geringen Mindestabnahme und den günstigen Preise für bestickte Baseballcaps ist es zu verdanken, dass auch viele kleinere Unternehmen im Freizeitbereich und Sportgruppen mit geringerer Mitgliederzahl sich eigens Mützen besticken lassen können. In der Gestaltung des eigenen Logos für die Basecaps ist man völlig frei, da sich alle gängigen Schrifttypen und Motive leicht in Bestickung umsetzen lassen. Hier bieten die Hersteller im Bereich Stickerei auch kompetente Beratung und guten Service. In vielen Fällen werden zunächst einzelne Probeexemplare nach Kundenwunsch gefertigt und zur Beurteilung zum Kunden geschickt, bevor die Stickerei in größerer Stückzahl auf die Baseballcaps gestickt wird. So bietet sich für den Kunden die Möglichkeit zur Überprüfung der optischen und haptischen Eigenschaften der individuellen Bestickung, bevor er sein endgültiges OK für die Fertigung einer größeren Serie gibt. Die Basecaps, die man besticken lassen möchte , kann man bequem online auswählen und bestellen, so dass sich kein größerer Aufwand für den Auftraggeber ergibt. Basecaps zu gestalten und als individuelles und günstiges Werbemittel einzusetzen, kann sich in vielen Branchen auszahlen. Ein besonderes Einsatzfeld für individuell mit Stickerei personalisierte Baseballcaps ist die Eigenwerbung von Firmen und Unternehmen. Baseballcaps lassen sich individuell mit dem eigenen Firmenlogo besticken und können an Kunden der Unternehmen als attraktives Werbegeschenk ausgegeben werden. Bei vergleichsweise günstigen Herstellungskosten können Baseballcaps mit Bestickung als Werbemittel besonders wirksam sein. Als sportliche Kopfbedeckung wirken sie dynamisch und dabei individuell. Sie sind attraktiv und gleichzeitig funktionell und zeichnen sich durch besondere Langlebigkeit aus, so dass Baseballcaps als Werbemittel besonders nachhaltig sein können. Ein weiterer Vorteil an Baseballcaps ist, dass sie größenunabhängig über ein Zugband an die individuelle Kopform angepasst werden können und so auf jeden Kopf passen und nicht in verschiedenen Größen geordert werden müssen. Darüber hinaus können die Kappen mit Firmenlogo als Berufsbekleidung in manchen Branchen - beispielsweise in den Bereichen Versand, Logistik und Systemgastronomie - eingesetzt werden, bei denen traditionell Mützen getragen werden. So ist durch individuell mit Logostickerei versehene Berufsbekleidung die Unverwechselbarkeit der eigenen Firma stets garantiert. Sport und Freizeit sind natürlich das Haupteinsatzgebiet der farbenfrohen Kappen, nicht nur beim Baseball sondern auch in den verschiedensten anderen Sportarten. Auch die verschiedensten Sportvereine können sich individuelle Baseballcaps besticken lassen, sowohl für ihre Teammitglieder als auch für die Unterstützer und Fans der Mannschaft, die ihr Team auch durch das zur Schau stellen von Team-Baseballcaps bei Wettkämpfen begeistert unterstützen. Baseballcaps gehören im Bereich der Textilien, die professionell bestickt werden können, zu den günstigen Modellen, haben dafür aber eine große Wirkung, da eine eigene Kappe automatisch einen besonderen Blickfang darstellt, der Betrachtern garantiert auffallen wird und so die Aufmerksamkeit wirksam auf das eigene Team lenkten kann. Die Kappen steigern die Attraktivität eines Vereins und sind eine günstige Möglichkeit, Fans und Mitgliedern ein schönes Identifikationsobjekt zu geben.
Kontakt