Suchen Sie Textilien zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Vereinstextilien bedrucken

Das Angebot an Vereinstextilien gestaltet sich so vielfältig wie das Vereinswesen an sich, denn nahezu jeder Club oder Verein hat sein eigenes Logo oder Wappen, durch das er sich in der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Die Vereinstextilien erfreuen sich daher bei Jung und Alt einer stetigen Beliebtheit und werden dementsprechend auch sehr häufig getragen, wobei sich das Sortiment der hierfür geeigneten Bekleidung sehr umfangreich gestaltet, wobei verschiedene Kleidungsstücke als Vereinstextilien zum Einsatz gelangen. So sind zum Beispiel die T-Shirts, die Polohemden, Kappen, aber auch Blusen und Jacken zum Bedrucken und Besticken sehr beliebt. Die für den Einkauf der Vereinstextilien verantwortlichen Vorstände können sich mit ihrem Anliegen, die gewünschte Kleidung auf eine individuelle Weise gestalten zu lassen, am einfachsten an einen Online Shop wenden, bei dem der Kunde die Produkte besonders günstig bestellen kann. In vielen Fällen besteht auch die Möglichkeit, die Vereinstextilien direkt beim Hersteller über das Internet zu erwerben, da in der heutigen Zeit der Digitalisierung mittlerweile praktisch jedes Unternehmen, das etwas auf sich hält, im Weltnetz präsent ist. Vereinsvorstände, die auf der Suche nach der passenden Vereinskleidung sind, finden daher entweder direkt beim Hersteller der Vereinstextilien oder aber auch in einem Online Shop eine große Auswahl unterschiedlichster Bekleidung, die fast ausschließlich durch eine gute Qualität zu überzeugen weiß. Da für die Ausstattung der Mitglieder eines Vereins in der Regel eine größere Stückzahl an Vereinstextilien benötigt wird, kann zudem davon ausgegangen werden, dass der Lieferant hierfür einen Mengenrabatt gewährt, der den Kaufpreis deutlich mindert. Von einer solchen Regelung können aber nicht nur die Mitglieder von Vereinen, sondern auch Privatpersonen, die gemeinsam eine Sammelbestellung aufgeben oder auch Betriebe profitieren, die ihre Firmenbekleidung mit einem Firmenlogo als individuelle Anfertigung kaufen möchten, denn ein entsprechender Nachlass wird in den meisten Fällen bereits bei einer Bestellmenge ab 20 Stück zugestanden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Vereinstextilien auf eine individuelle Art mit einem Vereinslogo, einem Wappen oder einer attraktiven Grafik bedrucken oder auch besticken zu lassen. Für welche Variante der Textilveredelung man sich letztendlich entscheidet, richtet sich nicht nur nach dem persönlichen Geschmack, sondern auch nach der Art der Vereinstextilien sowie nach der Beschaffenheit der Vorlage. So ist beispielsweise der digitale Textildruck für alle glatten und hellen Stoffe bestens geeignet. Für den digitalen Textildruck kann an und für sich fast jedes Motiv als Druckvorlage verwendet werden, da der Digitaldruck auf der Basis von Pixeln arbeitet. Der Vorteil dieser Druckart liegt darin, dass mittels des digitalen Direktdrucks das gewünschte Motiv einschließlich aller Schattierungen und Farbabstufungen auf eine fotorealistische Weise auf die Vereinstextilien reproduziert werden kann. Der Nachteil des digitalen Textildrucks ist hingegen der, dass die Farben zwar in der ersten Zeit nach dem Druck sehr intensiv dargestellt werden, nach häufigem Waschen jedoch allmählich verblassen können. Des Weiteren existiert neben dem digitalen Textildruck noch der Flex- sowie der Flockdruck. Diese beiden Druckvarianten überzeugen durch eine Qualität, die sehr hochwertig ist und eine lange Haltbarkeit des auf diese Weise gedruckten Motivs garantiert. Daher treffen sehr viele Vereinsvorstände letztendlich die Entscheidung, die Vereinstextilien mit einem Flex- oder Flockdruck bedrucken zu lassen. Um diese Methode nutzen zu können, ist allerdings notwendig, dass es sich bei der zu verwendenden Vorlage um ein Vektormotiv handelt, das aus Linien, Kurven und geschlossenen Formen aufgebaut ist. Wurde ein Logo von einem professionell arbeitenden Designer entworfen, so kann es in der Regel problemlos als Vorlage für den Flock- sowie den Flexdruck verwendet werden, da in diesem Fall die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass das Vereins- oder Firmenlogo in einem Vektorprogramm erstellt wurde. Des Weiteren können durch den Flock-, bzw. den Flexdruck nur klar definierbare Farben und keine Farbverläufe und auch keine Schattierungen dargestellt werden. Bei manchen Herstellern von individuell gestalteten Vereinstextilien ist darüber hinaus die Darstellung von mehr als drei Farben technisch nicht machbar. Dennoch entscheiden sich sehr viele Kunden für einen nahezu unverwüstlichen Flex- oder Flockdruck. Das hat auch seine Gründe, denn der Flock- wie auch der Flexdruck besitzen gerade auf Vereinstextilien ihren individuellen Reiz. So fasziniert der Flockdruck durch eine samtige, textilartige und stark deckende Struktur. Fährt man mit der Hand darüber, so fühlt sich das Ganze ein wenig plüschig an. Der Flexdruck kann entweder in mehreren Farben oder aber einfarbig als Metallic-Druck bestellt werden. Der Flexdruck bildet einen dezent glänzenden Überzug, der ebenfalls stark deckend ist. Zudem wird es vielfach als guter Service betrachtet, wenn der Lieferant der Vereinstextilien neben verschiedenen Druckmöglichkeiten die individuelle Bestickung in seinem Angebot führt. Eine Stickerei besitzt in der Regel einen ganz besonderen edlen Charakter und verleiht einem Logo oder einem Wappen die Noblesse, die sie verdienen. Ein Sticklogo wirkt schlichtweg eleganter als ein aufgedrucktes Logo. Logos lassen sich auf Grund ihrer oftmals klar definierbaren Farbgebung und Struktur auf eine hervorragende Weise in die Vereinstextilien sticken. Daher ist es überlegenswert, ob das Vereinslogo, das Wappen oder aber ein individueller Schriftzug nicht besser auf die Vereinstextilien gestickt anstatt gedruckt werden sollten.
Kontakt