Suchen Sie Textilien zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Vereinsbekleidung

Zu den Vereinen zählen nicht nur Sportvereine, sondern auch andere Vereine wie Taubenzuchtvereine. Und um bei den Menschen zu zeigen, dass man zusammengehört, hat jeder Verein meistens auch seine eigene Vereinsbekleidung. Jedoch sind es gerade Sportvereine, deren Vereinsbekleidung am weitläufigsten ist. Da Sportvereine meistens nicht nur eine Sportabteilung haben, sondern gleich mehrere Sportarten vertreten, sieht man die Sportler der einzelnen Abteilungen trotzdem in den gleichen Vereinsfarben. Die Hauptsportart jeden Sportvereins wird der Fußball sein, aber auch Handball, Tischtennis oder Gymnastik ist in den Vereinen nicht selten vertreten. Aber nicht nur die Sportler halten die Vereinsfarben hoch. Organisatoren, die das Vereinsleben regeln, tragen oft selbst auch die Sportkleidung in den Vereinsfarben. Die Vereinsbekleidung ist oft von namenhaften Sportartikelherstellern. Was die Sportvereine betrifft, so haben diese oft eine lange Vereinsgeschichte und Tradition. Daher ist hier die farbliche Abstimmung der Vereinsbekleidung in den Vereinsstatuten festgelegt. Und wo wir gerade bei den Sportvereinen sind, so werden hier viele unterschiedliche Sportbekleidungen gebraucht. Meistens wird der Verein dafür sorgen, dass alle Mannschaften mit entsprechender Sportbekleidung ausgestattet werden. Hier zählen zur Vereinsbekleidung nicht nur die Wettkampftrikots, sondern auch Artikel wie Trainingsanzüge, Jacken und Taschen. Natürlich wissen Sie das auch, dass es nicht bei den Vereinsfarben bleibt. Die Vereinsbekleidung der Sportvereine wird mit dem Vereinsnamen, dem Logo und eventuell dem Spielernamen versehen. Meistens werden die zusätzlich aufgebrachten Schriftzüge durch Beflockungstechnik auf die Vereinsbekleidung gebracht. Vereine die ein Wappen führen, sind aber gut beraten, wenn sie dieses aufsticken lassen. Noch viel traditioneller, als bei den Sportvereinen geht es bei den Schützenvereinen zu. Diese sind oft militärisch straff organisiert. Das spiegelt sich auch in der Vereinsbekleidung wieder. Schützenvereine halten die alten Traditionen ihrer Ortschaften hoch. Hier werden regelrechte Uniformen, als Vereinsbekleidung getragen. Die farbliche Zusammenstellung der Schützenvereinsuniform ist regional unterschiedlich. Es gibt Regionen und Ortschaften, in denen die Schützenvereine größeren Zulauf haben, als die Sportvereine. Höhepunkt des Vereinslebens hier, sind die jährlich stattfindenden Schützenfeste. Meist über mehrere Tage stattfindend, wird hier der jährliche Schützenkönig gesucht. Die Vereinsbekleidung der Schützenvereine besteht aus mehreren Kleidungsstücken. Da ist die Uniformjacke, die Festhose aber auch die Festweste, die bei den jährlichen Umzügen stolz getragen wird. Bei der Kopfbedeckung kann es sich um einen Jägerhut oder eine Schirmmütze handeln. Aber auch die Damen im Verein tragen immer mehr auch selbst die Schützenuniformen. Ähnlich straff und fast militärisch verwurzelt sind die Spielmannszüge. Hier steht das Gemeinsame musizieren im Vordergrund. Auch hier wird spezielle Vereinsbekleidung getragen. Die Männer tragen meist eine uniformähnliche Jacke, kombinierte mit einer weißen oder schwarzen Hose. Die Mädchen oder Damen tragen kurze Röcke und ebenfalls, an die Militärzeit denken lassende uniformähnliche Blusen. Auch die Spielmannszüge sind sehr traditionell und bestehen oft länger, als andere Vereine. Doch egal, welchem Verein Sie angehören, die Vereinsbekleidung stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl ihrer Mitglieder. Die Vereinsleitungen, aller Vereine sind stets bemüht, immer die beste Vereinsbekleidung zu beschaffen. Jedoch besteht keine Notwendigkeit, die Vereinsbekleidung nur über den Verein zu beziehen. Auch Privatpersonen können die benötigten Artikel in den entsprechenden Vereinsfarben einkaufen.
Kontakt