Suchen Sie Polos zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Shirts mit Firmenlogo

Jedes Unternehmen ist bestrebt, seinem Namen alle Ehre zu machen. Dies geschieht nur mithilfe effektiver Werbung. Es ist für diese Unternehmen sehr wichtig und Voraussetzung, dass diese Werbung auffällig ist, und der Wiedererkennungswert dennoch sehr hoch ist. Shirts mit Firmenlogo für die Angestellten sind hierfür ein perfekt geeignetes Werbemittel. Bei diesen Shirts handelt es sich in der Regel um Polo Shirts, aber auch andere Shirts können mit einem Logo oder Schriftzug versehen werden. Jeder Angestellte sollte über mehrere dieser Shirts mit Firmenlogo verfügen, denn durch den täglichen Gebrauch muss die Arbeitskleidung häufig gewaschen werden. Auch der Name des Angestellten kann der Übersicht halber aufgestickt werden. So weiß der Kunde sehr schnell, wer ihn berät. Es gibt also diverse Möglichkeiten, Shirts mit Motiven oder Schriftzügen veredeln zu lassen.

Veredelung mit Stickerei

Eine Stickerei eignet sich sehr gut für eine Veredelung der Dienstbekleidung mit dem Firmenlogo. Die Methode des Bestickens garantiert dauerhafte Haltbarkeit und ein ansprechendes Erscheinungsbild. Die Stickerei wird in sehr guter Qualität auf die Shirts aufgebracht. Das Logo sollte hierbei kompatibel für eine Umsetzung als Stickerei sein . Sehr oft kommt es vor, dass ein Fließ unterhalb der Stickerei den Vorgang noch zusätzlich unterstützt. Die Material und die Stickerei werden besser stabilisiert und beugen einem eventuellem Einreißen der Struktur vor. Dies macht es auch möglich, das Besticken der Shirts mit Firmenlogo länger haltbar zu machen, und lässt die Stickerei sehr robust erscheinen. Bei der Stickerei kommt ein besonderes Verfahren zum Einsatz, es setzt die Vorlage so um, dass das Besticken erst möglich wird. Mit diesem Verfahren können die Shirts mit Firmenlogo eine tolle Werbung für das Unternehmen werden. Bestickt werden die Shirts mit Firmenlogo anschließend mit einer eingestellten Geschwindigkeit auf einer Maschine. Diese Maschine wird mithilfe des Computers programmiert und setzt die Stickerei anschließend genau um. Das Besticken eines Shirts mit Firmenlogo ist in der heutigen Zeit nicht mehr so aufwendig und teuer, da Stickmaschinen sehr leicht zu programmieren sind. Beim Besticken wird das Firmenlogo direkt auf die das Shirt gedruckt. Auch der Faden, mit der diese Stickerei umgesetzt wird, ist sehr wichtig. Dieser ist stabil und robust. Beim Besticken darf der Faden nicht abreißen, denn dies würde zum Ausfransen der Stickerei führen.

Der Textildruck

Weiterhin gibt es die Methode des Textildrucks. Hierbei wird das Motiv ebenfalls am Computer ausgewählt und so bearbeitet, dass es mithilfe des Textildrucks fehlerfrei auf das Shirt gebügelt werden kann. Im Gegensatz zum Besticken kann hier die Vorlage ohne große Änderungen auf die Shirts aufgedruckt werden. Die Schnittmarken werden noch am Computer umgesetzt, und anschließend wird das richtige Druckmaterial ausgewählt. Beim Bedrucken ist es sehr wichtig, die Datei im richtigen Format abzugeben, nur so kann der Textildruck umgesetzt werden. Hier ist eine hohe Qualität ebenfalls sehr wichtig für ein ordentliches Endergebnis. Der Textildruck wird ebenfalls wie das Besticken, direkt auf die Textilie aufgebracht. Dieses Bedrucken geschieht unter dem Verfahren des Pressens. Hierbei wird das Logo bei einer bestimmten Hitze auf die Shirts aufgebügelt und gepresst. Beim Bedrucken kommt eine Folie zum Einsatz. Aber auch der direkte Textildruck ist möglich. Das Bedrucken wird von ausgebildeten Fachkräften durchgeführt. Später, nachdem die Shirts mit Firmenlogo abgekühlt sind, wird dieser Textildruck noch fixiert. Das gedruckte Motiv soll ja auch so lange wie möglich erhalten bleiben. Bei dieser Art der Textilveredelung sollte daher auch darauf geachtet werden, ein T-Shirt, oder andere Textilien immer von links zu waschen.

Kontakt