Suchen Sie kurzarm zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Poloshirts bedrucken / Textildruck auf Poloshirts

Um Werbung für den Verein oder die eigene Firma zu machen, ist nichts besser geeignet, als Berufsbekleidung oder Vereinskleidung mit einem Logo Print zu Bedrucken. Ganz besonders gut lassen sich Langarm Poloshirts bedrucken. So kann ein preiswerter Textildruck schnell die gewünschte Message vermitteln. Doch sollten Sie abwägen, ob ein preiswerter Textildruck aus einem günstigem Bedrucken besteht, oder aus lange gut aussehenden Kleidungsstücken. Denn um Langarm Poloshirts bedrucken zu lassen, stehen vier unterschiedliche Methoden zur Verfügung. Ein wirklich preiswerter Textildruck ist der Sublimationsdruck, ebenso wie der Transferdruck. Beide Methoden können Sie nutzen, um Langarm Poloshirts bedrucken zu lassen, wenn Sie eine glänzende, starre, leicht plastikartige Oberfläche beim Logo Print wünschen. Bei beiden Methoden wird Ihr Logo auf eine Folie transferiert, um anschließend die Kleidung damit zu Bedrucken. Allerdings ist der Sublimationsdruck nur für Kunstfasern geeignet, und beide hinterlassen nach dem Langarm Poloshirts bedrucken keinen guten Tragekomfort. Des Weiteren wird die Struktur des Logo Print durch Waschen brüchig und schnell sehr unschön aus. Dann müssen Sie erneut die Langarm Poloshirts bedrucken lassen. Dadurch ist der Transfer/Sublimationsdruck nicht unbedingt ein preiswerter Textildruck. Auch der, für die Anfertigung hochwertiger Drucke eingesetzte, Flockdruck fällt nicht in die Abteilung preiswerter Textildruck. Denn wenn Sie damit Ihre Langarm Poloshirts bedrucken lassen, erhalten die Shirts einen Logo Print mit samtiger Oberfläche. Außerdem kann ein Vereinslogo oder ein Firmenlogo nicht mit Farbverläufen versehen werden und unterschiedliche Farben können aus technischen Gründen nur mit einem Abstand aufgetragen werden. Denn der Flockdruck arbeitet nicht mit Bedrucken, sondern mit Bekleben von Fasern. Somit bleibt noch der Siebdruck, um Langarm Poloshirts bedrucken zu können. Der Siebdruck ist ausschließlich für Baumwolle geeignet, aus der die meisten Poloshirts ja hergestellt sind. Auch wenn der Siebdruck kein preiswerter Textildruck ist, wenn es um das Bedrucken von Einzelstücken geht, so rentiert sich diese Methode für das Bedrucken von Firmenbekleidung oder Vereinskleidung oft schon ab 20 Stück. Was den Siebdruck ausmacht, ist, dass für den Logo Print eine Schablone erstellt wird, für jede Farbe eine. Mithilfe der Schablone können Sie die Langarm Poloshirts bedrucken, mit bis zu sechs Farben. Doch eigentlich ist Bedrucken das falsche Wort, denn der Siebdruck dampft die Farben untrennbar in das Gewebe ein, und hält dadurch so lange, wie die Bekleidung auch hält. Dadurch wird der Siebdruck ein preiswerter Textildruck. Schließlich soll der Logo Print auch nach vielen Wäschen und Tragen gut aussehen. Wenn Sie Langarm Poloshirts bedrucken lassen, dann tun Sie dies, um Werbung für sich zu machen. Aber Sie wollen natürlich nicht einmal im Jahr Shirts aufs Neue mit einem Logo Print versehen, weil der alte nicht mehr gut aussieht. Denn es ist ein preiswerter Textildruck, wenn Sie für den Siebdruck zu Beginn etwas mehr bezahlen, aber dafür sehr lange Werbung mit den gleichen Shirts machen können. Schließlich ist nicht nur das Logo Print selber, sondern auch das Poloshirt und sein Träger eine ständige Werbung für den Betrieb oder den Verein, und sie sollen gepflegt aussehen. Daher ist es günstiger, wenn Sie beim Langarm Poloshirts bedrucken direkt zu dem lange haltenden Siebdruck greifen.
Kontakt