Suchen Sie Textilien zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Logo auf Kleidung gedruckt oder gestickt

Da jeder einzelne von uns Kleidung braucht und trägt, macht es Sinn ein Logo auf Kleidung anzubringen. Dabei kann es sich um ein Tshirt, Poloshirt, Jacke, Hose oder andere Kleidungsstücke handeln. Die Auswahl ist riesig. Ein Logo auf Kleidung an zu bringen, geben unter anderen Firmen und Vereine in Auftrag. Diese Kleidungsstücke werden als Arbeits- und Berufsbekleidung oder Vereinskleidung genutzt. Vor das Logo auf die Kleidung gedruckt oder gestickt wird, muss sowohl das Kleidungsstück in der richtigen Größe und einer passenden Farbe gewählt werden. Die Auswahl der Farbe, die zur Firma und vor allem zum Logo passt, fällt am leichtesten, wenn man die Zusammenstellung auf dem Computerbildschirm begutachten kann. Dabei wird das Firmenlogo hochgeladen und in der virtuellen Welt auf der Textil gesetzt. Durch diesen Schritt, wird die Wirkung der Farbe des Kleidungsstückes und des Logos zueinander und miteinander offensichtlich und kann bei Bedarf bis zum gewünschten Ergebnis gewechselt werden. Eine wichtige Entscheidung ist, ob das Logo auf Kleidung gedruckt oder gestickt werden soll. Dies ist unter anderem vom Wunsch des Kunden, aber auch von Material der Kleidung abhängig. Die Stickerei kann grundsätzlich auf jeder Material angebracht werden. Zudem ist durch die Verwendung unterschiedlicher Sticharten und Garne, ein- und mehrfabige Logo, sowie Schriften möglich. Die andere Variante ist es, das Logo auf Kleidung zu drucken. Dabei wird die Farbe auf die Fasern gedruckt und anschließend mit Hitze fixiert. Diese Methode eignet sich besonders gut für synthetische Gewebe. Bei der zweite Variante, die hingegen für Stoffe mit Baumwollanteil geeignet ist, wird die Farbe in die Fasern gedruckt. Beiden Verfahren garantieren ebenso wie die Stickerei, eine hohe Waschbeständigkeit, auch beim Waschen mit der Waschmaschine. Zudem wird das Logo in leuchtenden Farben wieder gegeben. Diese Punkte sind bei der Verwendung als Arbeits- oder Vereinskleidung für den Auftraggeber sehr wichtig, da diese Textilien die Firma repräsentieren vor allem wegen ihres Einsatzgebietes oft verschmutzt werden. Eine andere Möglichkeit ist es, das Logo auf Kleidung für Werbegeschenke anzubringen. Dabei sind hochwertige Produkte besonders wichtig, da durch diese Aufmerksamkeiten das Unternehmen einen bleibenden positiven Eindruck bei potenziellen und bestehenden Kunden hinterlassen möchte. Auch hier ist das Zusammenspiel der Farben zu beachten. Allerdings können verschiedene Grundfarben gewählt werden, da diese kein Team darstellen. Für Unternehmen, die in, unter anderem der Bau- oder Transportbranche tätig sind, ist diese Art der Wiedererkennung sehr wichtig. Nur durch dem Logo auf Kleidung wissen die Menschen in der Umgebung wer hier tätig ist. Werbung ist immer ein wichtiges Thema. Deshalb machen auch die Hersteller- und Designerfirmen von Kleidungstücken ihr Logo auf die Kleidung. Dies ist ein Markenzeichen und soll zudem die Echtheit dieses Textil bestätigen. Ein Logo kann aber auch von einer Familie in Form eines Wappens sein und somit als Zeichen und Logo auf Traditionskleidungsstücken dienen. Sowohl ein Logo als auch das Drumherum sollen eine Einheit sein und auch für außen stehende auf den Ersten Blick so wirken. Ein Logo auf Kleidung trägt dazu einen wichtigen Beitrag.
Kontakt