Suchen Sie Polos zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Lieferant für bestickte Poloshirts mit Firmenlogo

Der Wiedererkennungswert eines Unternehmens sowie das Gesamterscheinungsbild sind wichtige Erfolgsfaktoren für das Bestehen am Markt in nahezu jeder wirtschaftlichen Branche. Eine entsprechende hochwertige Workwear in Form von mit Firmenlogo bestickten oder bedruckten Poloshirts kann und sollte Teil des Corporate Designs sein. Im Zusammenspiel mit der Kompetenz der eigenen Mitarbeiter gestaltet sich der Einsatz von Work Wear oftmals wirksamer als eine wöchentliche hochwertige Anzeige in der Tageszeitung. Das Poloshirts Besticken und Bedrucken gestaltet sich dank der modernen Internettechnik und den innovativen Druck- und Stickverfahren vergleichsweise zu anderen Werbemaßnahmen kostengünstig und einfach in der Beauftragung und Umsetzung. Verschiedene Textildienstleister und Lieferanten bieten ein umfangreiches Serviceprogramm für das hochwertige Besticken und Bedrucken von Poloshirts an. Dieses reicht von einer reichhaltigen Auswahl an verschiedenen zu bestickenden und bedruckenden Kleidungstextilien über die individuelle Motivgestaltung mit dem Firmenlogo bis hin zur Expressbearbeitung von Stickerei- und Druckaufträgen innerhalb von 72 Stunden. Wahl des richtigen Poloshirt-Schnitts Bevor man die Poloshirts besticken oder bedrucken lässt, sollte erst einmal eine Auswahl hinsichtlich der passenden Poloshirts getroffen werden. So sollte zum einen die Schnittform bedacht werden und zum anderen auch die Farbwahl an das Firmenlogo und das Corporate Design des Unternehmens angepasst werden. Oft ist es auch überlegenswert für die weiblichen Mitarbeiter eine andere Schnittform als für die männlichen Mitarbeiter zu wählen, wenn man individuell Poloshirts besticken oder bedrucken lassen möchte. Figurbetonte und taillierte Poloshirts mit meist kürzeren Ärmeln passen sich meist besser an die weibliche Figur an als gerade geschnittene Formen. Auch die Schwere des Stoffs sollte bei der Auswahl beachtet werden. Dabei lassen sich in jeglicher Form und stofflichen Qualität Poloshirts besticken und bedrucken. Wahl der passenden Farbe Zur Farbauswahl beim Poloshirts Besticken und Bedrucken sollte man hinsichtlich der Farbwirkung folgendes beachten. Besonders für Existenzgründer empfiehlt es sich bei der gesamten Farbkonzeption vom Firmenlogo über den Briefkopf bis hin zum Poloshirts Besticken und Bedrucken sich mit der Wirkung von Farben auseinander zu setzen. Je nach Kulturkreis variieren natürlich die Bedeutungen von und psychologischen Assoziationen mit Farben. Im deutschen und mitteleuropäischen Kulturkreis gilt jedoch beispielsweise für die Farbe Rot, dass diese mit Kraft, Dynamik und Aktivität verbunden wird. Orange und gelbe Töne wirken warm und sonnig, heiter und hell sowie leuchtend und strahlend auf den Betrachter. Grün wird oft mit Jugend, Natur und Lebendigkeit verbunden. Blau steht für Kühle, erfrischende Klarheit und Weite und Violett symbolisiert das Extravagante, das Außergewöhnliche und das Geheimnisvolle. Diese Erkenntnisse sollte man für die Wahl seiner Unternehmensfarbe vertiefen und auch berücksichtigen. So erzeugt ein Türkis für das Corporate Design eines Unternehmens im Wellness- und Gesundheitsbereich einen regenerierenden, hoffnungsvollen und erfrischenden Eindruck beim Betrachter - im Gegensatz zu einem hygienisch, unpersönlich, klinisch rein wirkenden Weiß. Goldene Anteile im Firmenlogo stehen beispielsweise für Exklusivität und silberne für Modernität. Firmenlogo-Gestaltung zum Poloshirts Besticken und Bedrucken Sofern noch kein Firmenlogo existent ist, sollte man neben der Farbgebung sich auch Gedanken bezüglich des Motivs für ein Firmenlogo machen. Dabei sollten aber unbedingt etwaige Urheberrechte beachtet werden. Teilweise ist auch weniger mehr und einfache, hochwertige Schriftzüge wirken eleganter und moderner als ein wappen- oder comicähnliches Firmenlogo. Bei der Auswahl der Schriftart fürs Firmenlogo sind eher klare Schriftbilder sinnvoll. Klassische Schriften wie Times New Roman stehen eher für Tradition und Bodenständigkeit. Moderne Schriften wie Meta wirken auch im Firmenlogo innovativ und modern. Verfahren zum Poloshirts Besticken und Bedrucken Das Poloshirts Besticken stellt eine besonders gestalterisch vielfältige, hochwertige, dauerhafte und und waschbeständige Verfahrensweise zur Aufbringung eines Firmenlogo dar. Brustembleme und hochwertige Sticklogos am Kragen in Form von kleineren mehrfarbigen Motiven eignen sich hervorragend für die individuelle Gestaltung der von Mitarbeiter und Firmenkleidung. Für das Bedrucken von Poloshirts werden die gängigen Druckverfahren: Siebdruck sowie Flocktransfer- und Flexdruck eingesetzt. Der Siebdruck eignet sich besonders für mehrfarbige Motive (bis zu sechs Farben), ist sehr waschbeständig und besticht durch seine leuchtende Farbgebung. Der Flocktransfer-Polo und Flexdruck ist besonders für einfarbige Schriftzüge und Firmenlogos geeignet. Die samtig-weiche, widerstandsfähige und waschbeständige Oberfläche sowie eine hohe Kantenschärfe und Farbbrillanz sind die typischen Merkmale des Flocktransferdrucks. Für Kleinauflagen unter 20 Stück ist dieses hochwertige Verfahren sehr gut geeignet. Pflegetipps für bedruckte und bestickte Poloshirts mit Firmenlogo Um firmenspezifische Work Wear lange Nutzen zu können ist eine entsprechende Textilpflege wichtig. Bedruckte und bestickte Poloshirts sollten immer bei der empfohlenen Gradzahl gewaschen werden. Bei bedruckten Shirts mit Firmenlogo sollte für die ausreichende Aushärtung der Farben mindestens 10 Tage bis zum ersten Waschgang gewartet werden. Es sollte auch nicht über das Motiv gebügelt werden und auch von einer Trocknerbehandlung abgesehen werden. Beim Poloshirts Besticken ist es natürlich auch wichtig, dass eine hochwertige Garnqualität vom Textildienstleister und Hersteller verwendet wird. Mit Feinwaschmittel und mit der Innenseite nach außen sollte die speziell angefertigte Kleidung mit Firmenlogo gewaschen werden. Andere Kleidungsstücke mit Firmenlogo besticken und bedrucken Es lassen sich nicht nur Poloshirts besticken und bedrucken. Auch Warnwesten, Latzhosen und Jacken sind für das Besticken und Bedrucken mit dem Firmenlogo geeignet. Für den eine Work Wear ? Gestaltung, die mehr businesslike ist, sind auch Blusen, Hemden und Krawatten bestick- und bedruckbar. Auch für Base Caps, Mützen, Schürzen und Halstücher besteht die Möglichkeit der Textilstickerei und Textildruckes. Und Taschen lassen sich ebenso wie Poloshirts besticken. Poloshirts besticken und bedrucken - Mitarbeiter-, Sponsoringkleidung und Werbegeschenke Nicht nur als Corporate Identity Work Wear eignet sich die textile Veredelung durch Stickerei oder Textildruck. Neben dem Einsatz als Mitarbeiterkleidung ist das Poloshirts besticken und bedrucken durchaus auch für Sponsoringzwecke, beispielsweise bei der Unterstützung einer Sportmannschaft, werbetechnisch sinnvoll. Auch zur individuellen Gestaltung von Werbegeschenken eignet sich das Poloshirts besticken und bedrucken mit dem eigenen Firmenlogo hervorragend. Unter den textilen Werbegeschenken sind oftmals Taschen sehr beliebt. Auch Base Caps, Poloshirts, Jacken oder Sweatshirts, die zusätzlich noch aus einer guten Qualität sind, werden gut von bestehenden und potentiellen Kunden angenommen. Wichtig beim Poloshirts Besticken und Bedrucken bzw. dem Veredeln anderer Textilien mit seinem Firmenlogo sind natürlich auch die Gestaltung und der Ort der Aufbringung des Motivs. Außergewöhnliche und teilweise dezente Aufbringungen, wie am Kragen beim Poloshirt Besticken und Bedrucken, werden ebenfalls meist besser angenommen als ein übergroßes Firmenlogo im Bauchbereich eines Shirts. Formale Tipps zum Poloshirts Besticken und Bedrucken Oft verläuft die Bestellung folgendermaßen: Als erstes steht die Auswahl und das individuelle Gestalten der Poloshirts und der Motive mit der entsprechenden Druckverfahren- und Stickauswahl an. Dies wird meist im Bereich des Online-Warenkorbs gespeichert und kann von dort aus per Mausklick unter Auswahl der Versandart, Liefer-, Rechnungs- und Zahlungsweise beauftragt werden. Individuell gestaltete Stick- und Druckmotive für das Poloshirts Besticken oder Bedrucken lassen sich oftmals ebenfalls da eingeben. Meist nach einer Mailbestätigung durch den Textildienstleister erfolgen der Grafikcheck und die Zusendung der Kontrolldateien. Nach der Freigabe seitens des Kunden wird die Auftragsbearbeitung durchgeführt und der Versand der bestickten oder bedruckten Poloshirts folgt. Es ist auch wichtig sich vor der Auftragserteilung über Lieferzeiten und Zahlungsbedingungen zu informieren. Nach der Freigabe des Stick-oder Druckmotivs sollte die Lieferung 10-14 Tagen für Shirts erfolgen. Unveredelte Artikel sollten innerhalb von 6-8 Tagen beim Kunden sein. Oft wird auch ein preisintensivere sogenannte Expressbeauftragung für das Poloshirt Besticken und Bedrucken mit Firmenlogo angeboten. Dabei wird dieser Auftrag mit besonderer Bearbeitungsgeschwindigkeit abgewickelt. Mit der Einhaltung von speziellen Deadlines/Lieferzeiten bezüglich der Freigabe des Stick-oder Druckmotivs können die mit Firmenlogo bestickten oder bedruckten Poloshirts innerhalb von 3 Tagen hergestellt und geliefert werden. Ein pauschaler Aufpreis sowie ein prozentualer Expresszuschlag sind dabei einzukalkulieren. Für Lieferungen ins Ausland sind meist individuelle Vereinbarungen mit dem Textildienstleister und Hersteller nötig. Innerhalb des deutschen Festlandes werden für das Poloshirt Besticken und Bedrucken meist versandkostenfreie Lieferungen angeboten. Für Telefonanfragen sollte keine preisintensive 0180er Nummer seitens des Herstellers zur Verfügung gestellt werden, sondern eine normale Festnetznummer vorhanden sein. Bezüglich der Zahlungswege bieten viele Online-Textildienstleister und Hersteller für das Poloshirt Besticken und Bedrucken die gängigen Zahlungsmethoden, wie die Bezahlung per Kreditkarte, per Nachnahme, per Lastschrifteneinzugsverfahren, per Vorüberweisung oder auch meist für Bestandskunden per Rechnung an. Um sich schon vor der Vergabe des Auftrags von der zu erwartenden guten Qualität zu überzeugen und den richtigen Hersteller für das Poloshirt Besticken und Bedrucken auszuwählen, ist es wichtig auf die folgenden sinnvollen Punkte zu achten. Herstellereigene Stickereien und Druckereien bieten eine qualitativ hochwertige Arbeitsweise und auch rasche Bearbeitungs- und Lieferzeiten. Bewertungsportale oder Online-Referenzen geben zusätzliche Informationen hinsichtlich der Qualität. Für das Bedrucken lassen von Polo-Shirts ist ebenfalls wichtig, dass die Motive auch druckbar sind. Dies ist der Fall, wenn die Auflösung eines Motives für das textile Poloshirt Bedrucken bei mindestens 200 DPI (dots per inch, eine Maßeinheit zur Beschreibung der Auflösung von Bildern im Druck) liegt und als Vektorgrafik( PDF, Corel Draw, usw.) oder Bitmapdatei (JPG, TIFF, PNG, usw.) vorhanden ist. Der kostenlose Grafikcheck ohne zusätzliche Kosten sollte ebenso beim Poloshirt Besticken und Bedrucken zu den üblichen Serviceleistungen eines Textildruckers und -stickers zählen. Dabei werden nach der Annahme Motivdateien mit dem Firmenlogo des Kunden diese genau bezüglich der Druck- und Stickfähigkeit gecheckt und dem Auftraggeber die entsprechenden Kontrolldateien zugesandt. Erst nach dessen Freigabe und Zustimmung erfolgt das Poloshirts Besticken und Bedrucken. Meist dauert dies ein bis zwei Tage, sodass die Produktion und das Poloshirts Besticke und Bedrucken am dritten oder vierten Tag starten kann.
Kontakt