Suchen Sie Textilien zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Individuelle Note durch bestickte Kleidung

Sowohl im Bereich Business-Mode als auch bei Arbeitsbekleidung werden Stickereien immer beliebter. Im Businessbereich veredelt man gerne das Oberhemd mit einem Monogramm. Arbeitsbekleidung wird meist mit einem Logo oder Claim bestickt, das dem Corporate Design des Unternehmens entspricht. Denn Kleidung ist ein idealer Werbeträger für die Corporate Identity vieler Unternehmen. Gerade im Bereich der Kundenberatung ist ein dezenter, aber einheitlicher Look der Mitarbeiter von Vorteil und Aushängeschild für das Geschäft. Ein gestickter Namen des Mitarbeiters schafft Vertrauen und Transparenz im Kontakt mit privaten und geschäftlichen Kunden. Im Umkehrschluss stärken solche Maßnahmen den Zusammenhalt der Mitarbeiter untereinander.

Die meisten Firmen, die sich für eine Stickerei entscheiden, bevorzugen diese Möglichkeit aufgrund der längeren Haltbarkeit der Farben und Konturen, vor allem wegen der Resistenz gegen intensive Waschgänge. Zudem hat eine Stickerei im Vergleich zu einem Druck ein edleres Erscheinungsbild, denn es wirkt erhaben und bestickt mit kräftigen und glänzenden Farben. Eine optimales Ergebnis ist aber auch von der Auswahl des zu bestickenden Kleidungsstücks abhängig . So wird ein hochwertiges Business-Hemd durch eine Stickerei entscheidend aufgewertet, bei einem Arbeitsanzug erhält sich das gestickte Logo für lange Zeit in einer ausgezeichneten Qualität. Denn die Stickerei toleriert Dehnungen und relativ hohe Waschtemperaturen.

Um diese großen Vorteil einer Stickerei gewährleisten zu können, sind nur ein paar wenige Dinge zu beachten. So sollte das zu bestickende Material möglichst vorher gewaschen sein. Denn in Ausnahmefällen kann ein späteres Waschen bewirken, dass sich beide Materialien, also Textil und Faden unterschiedlich zusammenziehen. Als Folge entstehen unschöne Falten und Unebenheiten. Darüber hinaus sollte der Endverbraucher seine bestickten Produkte genau nach Anleitung waschen.

Das Problem der unsachgemäßen Verarbeitung kann umgangen werden, indem man die Stickerei von professionellen Anbietern ausführen lässt. Denn diese Firmen verfügen über spezielle Stickmaschinen, in die das Textil plan und fest eingespannt wird. In der Industrie gibt es mittlerweile Hochleistungsmaschinen, die mehrere Garnfarben auf einmal verarbeiten können, und einen automatischen Faden-Abschneider haben. Moderne Stickmaschinen werden digital gesteuert, somit kann die Stickerei fast jedes Bild oder jeden Schriftzug in den Automaten einlesen und nach einer schnellen Vorbereitungszeit auf das Bekleidungsstück aufsticken.

Vor diesem Arbeitsschritt wird in der Regel ein Stick-Vlies unter dem zu bestickenden Material eingespannt. Damit erhält das Textil zusätzliche Stabilität und das Risiko, dass der Stoff reißt, wird minimiert. Im Schneiderhandwerk und in der Industrie gibt es Vliese, die sich beim ersten Waschgang auflösen und nur an den Stellen vorhanden bleiben, an denen die Stickerei auf dem Stoff aufgebracht ist. Bei Hemdkrägen oder Manschetten ist das Unterlegen von Vlies übrigens nicht notwendig. Zum einen werden Kragen und Manschette grundsätzlich mit einem Bügelvlies gefertigt, zum anderen ist der Stoff gerade für eine Bestickung sehr gut geeignet. Bei Business-Hemden wird dieser Service mittlerweile sogar von Seiten der Hersteller geboten, auch eine Logo-Stickerei auf der Brusttasche ist inzwischen Gang und Gebe. Denn der Trend geht auch hier in Richtung der Individualisierung von Kleidung. Außerdem ist das gestickte Monogramm seit jeher ein Zeichen von Eleganz und Klasse.

Der Käufer hat in der Regel die Auswahl, eine oder mehrere Garnfarben zu wählen. Es empfiehlt sich, diese mit den Farben der zu bestickenden Kleidung abzustimmen, damit ein Logo auch optimal zur Geltung kommen kann. Dezent gehaltene Stickereien machen sich sehr gut auf einem dunkleren Untergrund, kräftige und dunkle Farben harmonieren besonders mit helleren Textilien, können aber beispielsweise auch auf Schwarz gut aussehen. Wie man seine Bekleidung letztendlich gestalten will, bleibt jedoch ganz der eigenen Fantasie überlassen.

Kontakt