Suchen Sie Textilien zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Imagekleidung

Möchten Sie Ihrem Unternehmen ein gewisses Image verleihen, zeigen, dass Sie kompetent und verlässlich arbeiten? Dann setzen Sie ein Signal mit Ihrem hauseigenem Firmenlogo, das Sie auf Ihrer Imagekleidung besticken oder bedrucken lassen können. Mit einem Auftritt Ihrer Belegschaft in einer einheitlichen Imagekleidung signalisieren Sie ein Maß an Seriosität und senden zugleich eine Werbebotschaft. Für Vereine ist die Imagekleidung aber auch geeignet. Auch hier wird ein Signal gesetzt wie Zusammenhalt und Seriosität. Und was für ein tolles Bild bei Veranstaltungen, tritt Ihr Verein in einheitlicher Bekleidung auf mit dem Vereinslogo, das Sie identifiziert. Das Firmenlogo oder Vereinslogo auf Ihrer Imagekleidung sollte alle wichtigen Informationen enthalten oder zumindest einen Anhaltspunkt wie Kunden oder Interessenten sich mit Ihnen in Verbindung setzen können. Neben dem Namen oder einem Pseudonym, unter dem Sie identifiziert werden möchten, sollte die Imagekleidung zusätzlich entweder die Webadresse, eine Anschrift oder die Telefonnummer enthalten, an die sich potenzielle Kunden oder eventuell künftige Vereinsmitglieder wenden können. Damit das Logo auf der Imagekleidung klar erkenntlich ist, entscheiden Sie sich für eine Variante, zu viele Informationen sind nicht sinnvoll und lenken nur ab. Das Logo sollte eine gut erkennbare Werbebotschaft auf der Imagekleidung dem Betrachter senden. Dafür ist es auch wichtig, das Logo an den richtigen Stellen auf der Bekleidung zu positionieren. Gut sichtbar ist es auf der Rückseite der Imagekleidung, da darf es auch ein wenig größer ausfallen. Im vorderen Bereich der Bekleidung in Brusthöhe und zusätzlich vielleicht noch auf dem Ärmel der Imagekleidung. Als Faustregel gilt auf dem Rücken größer, im vorderen Bereich kleiner, damit die Imagekleidung nicht an Seriosität verliert. Damit das Logo sofort ins Auge sticht, wählen Sie kräftige vielleicht auch Signalfarben je nachdem, was optimal für Ihr Unternehmen oder dem Verein geeignet ist. Imagekleidung ob nun als Shirt, Jacke, kompletten Arbeitsanzügen oder Sweatshirts sollten eine andere Farbe haben, als das Logo damit sich dieses gut abhebt und der Werbeeffekt nicht verloren geht. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Imagekleidung auf gute Qualität. Lieber etwas mehr investieren, als sich später Ärgern da das Logo ausfranst, die Farbe der Imagekleidung auswäscht oder das Firmenlogo sich löst. Da aber zahlreiche Hersteller gute Rabatte für Imagekleidung anbieten und das schon ab einer Bestellung ab 20 Stück muss gute Qualität nicht teuer sein. Lassen Sie sich beraten von der Stickerei, die Sie für Ihre Imagekleidung auswählen. Natürlich gibt es wie in jeder Branche auch bei den Herstellern der Stickereien schwarze Schafe. Einen seriösen Anbieter erkennen Sie an einer fachgerechten, kompetenten Beratung, der Ihnen auch bei dem Entwurf und der Farbwahl des Logos und der Imagekleidung behilflich ist und nicht zu vergessen einem attraktiven Preis-Leistungs-Angebot. Bestellen und kaufen Sie einen größeren Posten Imagekleidung wird das Rabattangebot attraktiver. Besticken oder Bedrucken der Imagekleidung entscheiden Sie, was Ihnen besser gefällt. Lassen Sie sich von der Stickerei beide Varianten zeigen, Vor- und Nachteile erklären und wählen Sie erst dann eine der Varianten für Ihre Imagekleidung aus. Da keine Veränderungen Ihres Firmenlogos oder dem Vereinslogo im nach hinein also nach dem Besticken oder Bedrucken mehr möglich muss Ihre Entscheidung vorher erfolgen.
Kontakt