Suchen Sie Hemden & Blusen zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Hemden Textildruck

Man kann jede Art von Hemden mit einem Logo, einem Motiv oder einer Schrift bedrucken. Bei dem Textildruck bezeichnet man ein Druckverfahren wo Textilien bedruckt werden. Der Druck auf den Textilien ist durch die Beschaffenheit des Untergrundes komplexer als der normale Papierdruck. Es können Untergründe aus Baumwolle oder Polyester bedruckt werden. Dafür verwendet man spezielle Textiliendruckfarben, diese speziellen Farben stellen sicher damit eine hohen Gesamtfarbauftrag bekommt. Es gibt unterschiedliche Druckverfahren mit den man Hemden Textildruck machen kann. Zum Beispiel der Flexdruck, der Digiflexdruck, der Flockendruck und der Siebdruck. Bei dem Flexdruck werden die Hemden Textildruck mit einer oder mehreren farbigen Klebefolien ausgeschnitten, dafür benutzt man einen Schneidplotter. Nach dem man die Schablonen ausgeschnitten hat werden sie mit der Transferpresse auf die Hemden Textildruck übertragen. Bei diesem Flexdruck kann man nur wenige Farben gleichzeitig auf den Hemden aufbringen. Mit diesem Flexdruck werden auch spezielle Stoffe bedruckt, zum Beispiel die Reflexfolie. Nach dem man das Motiv Hemden Textildruck aufgebracht hat, muss man sie nicht weiter Nachbehandeln. Bei dem Digiflexdruck wird eine bedruckbare Folie mit der Solvent oder der Eco-Solvent-Tinte auf die Hemden Textildruck gedruckt. Die Folie die Hemden Textildruck werden mit einem Schneidplotter zu geschnitten. Nach dem man die Motive zugeschnitten hat, werden diese mit Hilfe einer Übertragungsfolie auf die Hemden aufgebracht. Dann werden die Hemden mit der Transferpresse unter der Einwirkung von Druck und Hitze auf die Hemden übertragen. Solch ein Verfahren kann man bei einer kleinen Hemden Stückzahl einsetzen. Hier ist es sehr wirtschaftlich und die Transferfolie weist eine hohe Qualität auf. Bei dem Flockendruck unterscheidet man die Flockenfolie und die Direktflock. Bei der Flockenfolie wird das Motiv mit dem Schneidplotter ausgeschnitten, nach dem man das Motiv grob vorgefertigt hat wird es per Hand nach geschnitten. Anschließende wird das Motiv auf die Hemden mit der Transferpresse auf gepresst. Bei dem Direktflock wird der spezielle Kleber durch die offenen Waben eines Siebes aufgetragen. Die Flocken werden dann mit Elektrostat in den feuchten Kleber geschossen. Es entsteht eine Aufladung, durch diese Aufladung sortieren sich die Flocken senkrecht und nebeneinander von dem entstanden Elektromagnetischen Feldes. Nach dem man das Verfahren abgeschlossen hat, werden die Hemden im Ofen getrocknet. Nach dem die Hemden getrocknet sind werden die Flocken, die daneben gefallen sind, abgesaugt. Bei dem Siebdruck werden die Hemden Textildruck, mittels des Siebes bedruckt. Bei dem Siebdruck kann man mit fast jeder Farbe denn Hemden Textildruck herstellen. Mit dem Siebdruck kann man auch fotoartige Hemden Textildruck herstellen. Die Farbe wird direkt auf Hemden Textildruck aufgebracht, jedoch nach denn Stoffe die bei dem Hemden Textildruck verwendet werden schwankt die Farbe und die Deckkraft von den Farben. Die Deckkraft bei dem Hemden Textildruck die mit dem Siebdruck bedruckt werden kann man durch denn Pigmentdruck erhöhen. Hemden Textildruck die mit dem Pigmentdruckverfahren bedruckt wurden, benötigen keine Nachbehandlung. Bei den Hemden Textildruck die mit dem normalen Siebdruck bedruckten wurden, benötigen eine Nachbehandlung. Diese Nachbehandlung von den Hemden Textildruck kann vom normalen Waschen bis hin zum Waschen mit diversen Chemikalien gehen.
Kontakt