Suchen Sie Hemden & Blusen zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Firmenlogo auf Hemden sticken

Bei einem Hemd handelt es sich um einen Bestandteil der Bekleidung für den Oberkörper. Einst zählte das Hemd noch zur Unterwäsche, aber seit vielen Jahren ist das Hemd eine normale Oberbekleidung, das unter einer Jacke getragen wird oder ganz ohne. Das Hemd wurde einst erfunden, da man es sich wünschte, den Oberkörper vollkommen zu bedecken. Bereits viele Jahre vor Christus gab es bereits eine Art Hemd, das von den Hebräerinnen als weißes Hemd aus Leinen, welches bis zum Boden reichte, getragen. Im Abendland hatte das Hemd unterschiedliche Funktionen ? von Ober- bis Unterbekleidung für Mann oder Frau. Im Mittelalter wurde es dann auch als Tagesgewand getragen. Ab dem 19. bzw. 20. Jahrhundert gehörte es dann zur formellen Bekleidung. Seit 1900 gibt es auch die durchgehende Knopfleiste für das Hemd, so musste es nicht mehr über den Kopf gezogen werden. Das hochwertig Abendhemd verfügt in der Regel über zwei Leisten mit Knopflöchern und man kauft sich die passenden Hemdknöpfe zusätzlich und knöpft sie in die Ärmelmanschetten ein. In der Herrenbekleidung werden die sogenannten Beknopfungen immer links auf rechts geknöpft. Früher wurden die Hemden immer aus Leinen angefertigt, aber im Laufe der Industrialisierung war Baumwolle viel preiswerter als Leinen und im Verkauf des 20.Jahrhunderts wurden die Hemden dann auch aus Seide oder Kunstfasern hergestellt. Es handelt sich um eine spezielle chemische Anfertigung von Baumwolle, aus der man pflegeleichtere sowie bügelleichtere Hemdstoffe herstellen kann. Wenn das Hemd besonders hochwertig sein soll, dann empfiehlt sich die Herstellung aus Sea-Island-Baumwolle. Viele Jahre war ein weißes Hemd eine Art Statussymbol, das symbolisierte, dass sein Träger keine körperlich anstrengenden Arbeiten verrichten musste und dass er sich dieses Hemd leisten konnte. Man unterscheidet heute das Herrenhemd für den Mann und die Hemdbluse für die Frau. Weiterhin kann man das Herrenhemd in die Kategorie Standardhemden und Gesellschaftskleidung unterteilen. Eine sehr elegante Form der Hemden sind die sogenannten Smokinghemden mit einem Stehkragen sowie abgeknickten Flügeln. Laut Freizeit- oder auch Sportbekleidung gehört auch das Polohemd in die Kategorie Hemden. Wenn es sich um besonders hochwertige Hemden handelt, dann werden die Kragenflügel noch durch Kragenstäbchen verstärkt, die man rausnehmen kann. Auch werden hochwertige Hemden mit besonderen Manschettenknöpfen verschlossen. In der Regel wird die Hemdgröße anhand der Kragenweite in Zentimetern angegeben. Bei der Ärmellänge wird zwischen Lang- und Kurzarm unterschieden. Wenn man besonders hochwertige Hemden haben möchte, dann kann man sich eine individuell Anfertigung machen lassen ? ein sogenanntes Maßhemd. Vielen Firmen lassen auch als Bekleidung für ihre Angestellten das Firmenlogo auf Hemden sticken. In der Regel erwerben die Unternehmen bei einem Hersteller als Großbestellung bestickte Hemden. Wenn man sich das Firmenlogo auf Hemden sticken lassen möchte, wird man schnell im Internet fündig werden, denn dort gibt es eine grosse Auswahl ? ab 20 Stück kann man sich Hemden günstig besticken lassen oder bedrucken lassen. Für viele Unternehmen resultiert Firmenbekleidung oder für Vereine die einheitliche Vereinsbekleidung, die eine Stickerei mit dem entsprechenden Logo ? also dem Firmenlogo oder dem Vereinslogo ? enthält, in positiven Effekten. Denn wenn man sich das Firmenlogo auf Hemden sticken lässt, zeigt man Präsenz und erreicht eigene positive Werbung. Der Großauftrag für bestickte Hemden wird sich in jedem Fall lohnen. Bei jeder Großbestellung wird man mit guter Service belohnt und jeder Großauftrag wird auch umgehend bearbeitet. Wer sich als Unternehmen für bestickte Hemden entscheidet, wird definitiv einen Großauftrag ordern, denn je mehr man bestellt, desto höher fällt auch der Rabatt aus. In jedem Fall lohnt sich also eine Großbestellung, denn bestickte Hemden sind individuell und haben eine gute Qualität.
Kontakt