Suchen Sie Basic zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Der Textildruck - Shirts qualitativ hochwertig durch den Siebdruck

Abschlussfeiern, Junggesellenabschiede und Gruppenreisen sind einige von vielen Anlässen, zu denen sich Menschen Shirts bedrucken lassen. Neben Gruppenveranstaltungen, bei denen die Gruppenzugehörigkeit im Vordergrund steht, sind individuell gestaltete Textilien aber auch für Einzelpersonen interessant. Denn der Textildruck bietet zum Beispiel mit dem Siebdruck vielzählige Möglichkeiten, kreative Ideen umzusetzen und qualitativ hochwertige Textilien zu produzieren.

Textildruck auf Shirts - voll im Trend

Das gestalten und entwerfen individueller Textilien erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Ein Grund hierfür ist, dass sich mithilfe personalisierter Textilien auf sehr einfache und kreative Art und Weise Botschaften übermitteln lassen. Bei Gruppenveranstaltungen kann so die Gruppenzugehörigkeit deutlich gemacht werden. Außerdem sind die für die jeweilige Veranstaltung entworfenen Textilien eine schöne und praktische Erinnerung. Der Textildruck bietet zudem kreativen Menschen wie Künstlern oder Fotografen die Möglichkeit, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren, indem sie damit z.B. Shirts bedrucken.

Viele verschiedene Techniken beim Textildruck auf Shirts

Der Textilduck ist wesentlich komplizierter und technisch anspruchsvoller, als beispielsweise das Bedrucken von Papier. Denn je nach Textilstoff sind abweichende Verfahren und Farben erforderlich. Falls Sie Shirts bedrucken lassen möchten, die aus Baumwolle gefertigt sind, muss dies anders umgesetzt werden, als bei Shirts aus Polyester.

Das Wort "Textildruck" ist dabei nur ein Sammelbegriff für viele unterschiedliche Druckverfahren von denen der Siebdruck nur einer, wenn auch der geläufigste ist. Daneben gibt es noch den "Flex- und Flockfolien-Transferdruck", den Digiflexdruck, den Flockdruck sowie den Thermosublimationsdruck. All diese Druckverfahren haben Vor- und Nachteile und sind für spezielle Endprodukte geeignet oder nicht.

Shirts bedrucken mit dem Siebdruck

Falls Sie Shirts bedrucken lassen möchten, ist der Siebdruck das geläufigste und geeignetste Druckverfahren. Dieses Druckverfahren wird auch "Durchdruck" genannt und stellt eines der ältesten Druckverfahren im Textildruck dar. Die Qualität ist beim Siebdruck besonders hoch. Zudem bietet der Siebdruck gerade bei einer großen Auflage verglichen mit den übrigen Verfahren viele Vorteile.

Beim Siebdruck werden die Farben über spezielle Siebe aufgetragen, wobei pro Farbe ein eigenes Sieb notwendig ist. Die Siebe bestehen aus feinmaschigem Gewebe und sind in einem Rahmen befestigt. Beim Druckvorgang drückt die sogenannte "Rakel", auf die Farbe, sodass diese durch die Öffnungen im Sieb auf das Druckobjekt gedrückt wird. Eine Schablone schützt dabei die nicht zu bedruckenden Stellen vor der Farbe. So können im Textildruck Logos oder Formen auf den Textilien entstehen.

Da der Siebdruck neben Textilien auch für Metall, Holz oder Glas geeignet ist, gibt es eine Vielzahl verschiedenartiger Farbstoffe, die abweichende Eigenschaften hinsichtlich der Haftung, Trocknung und Beständigkeit haben.

Im Bereich Textildruck stellt der Siebdruck die günstigste und schnellste Alternative dar. Kein anderes Druckverfahren bietet verglichen mit dem Siebdruck eine ähnlich gute Farbqualität und -Intensität, wenn es darum geht, Shirts bedrucken zu lassen. Neben dem üblichen Farbspektrum stehen dabei auch Sonderfarbtöne wie Neon oder Metallic zur Auswahl. Zudem können entworfene Logos und Formen direkt auf die Druckobjekte übertragen werden, während andere Druckverfahren diese in einem Rechteck abbilden.

Viele Anbieter für Textildruck

Wenn Sie Shirts bedrucken lassen möchten, stehen Ihnen eine Vielzahl von Anbietern zur Verfügung. Neben kleinen örtlichen Druckereien bieten auch zahlreiche Internetanbieter den Textildruck mittlerweile an. Viele davon haben auch den Siebdruck im Angebot.

Kontakt