Suchen Sie Textilien zum besticken oder bedrucken? Klicken Sie hier um unsere Produkte anzuschauen!

Affiliate-Marketing

Online-Marketing ist nicht mehr nur ein moderner Trend, es ist sogar nicht mehr aus dem Internet wegzudenken. Zu den Bereichen im Online-Marketing gehört auch das oft zitierte Affiliate-Marketing. Auch wenn es oft zitiert wird, so wissen aber nicht wirklich viele mit dem Begriff etwas anzufangen.

Affiliate-Marketing als internet-basierte Vertriebslösung

Eigentlich kennt jeder das Affiliate-Marketing aus dem traditionellem Handelsbereich. Vom Grunde her ist es nichts anderes, als eine geschäftliche Empfehlung, die jedoch internet-basiert und automatisiert ist, und nach Erfolg der virtuellen Empfehlung honoriert wird. Die höchste Vergütung ist dabei im Regelfall das Pay per Sale. Das bedeutet, dass eine Vergütung erfolgt, wenn ein Produkt verkauft werden kann, und man davon seine Provision erhält. Das Grundprinzip besteht darin, dass ein Produktanbieter oder Dienstleistungsanbieter seine Werbemittel für die jeweilige Website zur Verfügung stellt. So können Textilien auch unkonventionell beworben werden und Jacken sowie T-Shirts dem Kunden optimal offeriert werden. Beim Affiliate-Marketing gibt es also zwei Seiten, die eine des Produktanbieters, und die andere der Person, auf deren Website beispielsweise T-Shirts oder Jacken beworben werden. Der Eigentümer dieser Website, unter Umständen Sie, ist dann der sogenannte Affiliate. Diese Bezeichnung kommt aus dem englischen Sprachgebrauch und bedeutet Partner. Affiliate-Marketing kann also als Partner-Marketing bezeichnet werden, was sich nicht nur auf eine Website spezialisieren muss, sondern auch in E-Mails oder anderen internet-basierten Varianten seine ganze Bandbreite eröffnet.

Bei der Vergütung kommt es aber nicht nur auf den Aspekt Pay per Sale an, sondern auch andere Möglichkeiten wie Pay per Lead oder Pay per Click sind beim Affiliate-Marketing durchaus gängige Praxis. Pay per Lead bezieht sich dann auf eine Honorierung bei Kontaktaufnahme, die virtuell vorgenommen wird, bei Pay per Click wird das Honorar beim Affiliate-Marketing aufgrund des Anklicken des Werbebanners durch den Besucher gewährt. So kann man auf einfache Art mittels dem Affiliate-Marketing konkret für für und mit Textilien werben, und gleichzeitig Geld verdienen. Besonders bei Textilien ist die Nachfrage auf dem Onlinemarkt, groß, vor allem wenn es um Textilveredelung geht. Um die Effizienz bei der Werbung zu erhöhen, lässt sich mittels Affiliate-Marketing nicht nur die Werbung für Jacken, Pullover und T-Shirts optimal gestalten, sondern auch Berufsbekleidung und Vereinsbekleidung lassen sich mit dem Affiliate-Marketing optimal bewerben. Der große Vorteil dabei ist, dass zum einen der Produktanbieter, zum anderen aber auch der Affiliate, also unter Umständen Sie, Vorteile daraus ziehen können. So lassen sich Textildruck und auch Stickerei anbieten, und gleichzeitig auch die eigene Website besser vermarkten.

Affiliate-Marketing unterstützt die eigene Website

Wer das Affiliate-Marketing beherrscht, kann damit mehr als nur Geld verdienen. Denn neben der eigenen Website können auch die eigenen Mails mit Affiliate-Marketing besetzt werden, und damit auch die eigene Internetpräsenz an Ansehen gewinnen. Schließlich werden Empfänger meist nicht nur neugierig auf den Affiliate Banner, sondern schauen dann doch einmal mehr und öfters von der Mail auf die eigene Website. So kann man im Rahmen von Werbeaktionen für Textilien auch auf Caps und andere Accessoires aufmerksam machen, und nebenbei den eigenen Bekanntheitsgrad erhöhen. Suchmaschinen werden es einem danken, da diese auch nach den direkten Anfragen nicht selten auch den Grad der Präsenz erhöhen. Somit können Jacken und T-Shirts dafür sorgen, dass man im Rating der Suchmaschinen wie beispielsweise Google nach oben rückt.

Wer also mittels Affiliate-Marketing seine eigene Präsenz im Internet erhöhen möchte, kann sich auch indirekt mit Poloshirts, T-Shirts und Jacken mit Werbebanner und Logo an seine Kunden wenden, um damit nicht nur für den eigentlichen Anbieter Nutzen zu vermitteln, sondern auch für sich selbst. Empfehlende Werbung ist wie im traditionellen Handel auch im Internet nicht mehr wegzudenken. Effektiv ausgeführt hilft es nicht nur den beiden Partnern.

Kontakt